Toggle Menu

VisualLeader 2016 – das Beste aus Zeitungen, Zeitschriften und Internet

Führung mit Ulrich Rüter, M. A.
08. Oktober 2016 (11.30 Uhr - 13.00 Uhr)

Rund 280 Arbeiten aus der deutschen Kreativ- und Medienszene sind in diesem Jahr in der Ausstellung VisualLeader 2016 zu sehen. Besonders eindrücklich ist dieses Mal der Kontrast zwischen stillen Bildern, einem Rückzug ins Private, und den zahlreichen Reportagen zum Zeitgeschehen, in dem die Flüchtlingsströme und Krisenherde im Mittelpunkt stehen. Aber auch viele künstlerische Arbeiten haben in Magazinen und Zeitungen den zunehmenden Irrsinn der Welt kommentiert – wie beispielsweise Maurizio Cattelan und Pierpaolo Ferrari, Bruce Gilden oder Collier Schorr.

Die LeadAwards sind Deutschlands bedeutendster Print- und Online-Preis. Zum vierzehnten Mal werden im Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg die Nominierten und Gewinner der LeadAwards in der Ausstellung VisualLeader 2016 vorgestellt: Fotoserien, Zeitschriftenbeiträge, Werbeideen und Websites sind zu sehen – das Beste, was im Jahr 2015 in deutschen Magazinen und Zeitungen erschienen ist und online produziert wurde.

Die Ausstellung umfasst nicht nur den klassischen Bildjournalismus, sondern auch Graphikdesign, visuelle Kommunikation und die neuesten Trends im Web – ein Überblick über den Zustand der Kreativ- und Werbeszene und ihre besten Ideen und Kampagnen, den uns Ulrich Rüter geben wird.

FÜHRUNG VisualLeader 2016
LEITUNG Ulrich Rüter
ORT Haus der Photographie - Deichtorhallen Hamburg
TERMIN Samstag, 8. Oktober, 11.30 bis 13.00 Uhr
KOSTENBEITRAG 15 Euro, Studierende bis 30 Jahre 12 Euro, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 3 Euro

 Ulrich Rüter, M. A.
Ulrich Rüter, M. A.
Photohistoriker; Studium der Kunstgeschichte in Hamburg und Wien. Er arbeitete für verschiedene Museen, zuletzt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek Berlin. Seit 2013 freier Kurator und Dozent in Hamburg.