Toggle Menu

Galerienrundgang Kontorhausviertel 2015

Dr. des. Veronika Schöne
28. November 2015 (15.00 Uhr - 18.30 Uhr)

Das Kontorhausviertel hat sich in den letzten Jahren als Galerienviertel fest etabliert. Es ist nicht mehr nur die „Admi“, wo was los ist. Wir wollen auf unserem Rundgang insgesamt 7 Galerien besuchen.

Wir starten bei Renate Kammer, die viele Jahre lang auch als Sprecherin des Galeristenverbandes die Hamburger Szene geprägt hat. Dann geht es ins Galerienhaus am Klosterwall, wo wir bei Kerstin Hengevoss-Dürkop Werke von Kyung-Hwa Choi-Ahoi, Nana Bastrup & Matvey Slavin, Fabian Hesse, Thomas Kälberloh und Cris Pink sehen, bei Mikiko Sato Yuki Yamamoto und bei Nanna Preußners eine Schau von Joe Barnes und Rolf Rose.

Dann geht es zur Fotogalerie von Robert Morat, zu Kai Erdmann mit einer Ausstellung von Martin Neumaier und schließlich zu Evelyn Drewes mit einer Gruppenausstellung von Künstlern der Galerie. Die Galeristinnen und Galeristen werden uns nicht nur in die jeweiligen Ausstellungen einführen, sondern auch über die Entwicklung des Kontorhausviertels und Kunst als Standortfaktor in der Hansestadt sprechen.

GALERIENRUNDGANG Kontorhausviertel
LEITUNG Veronika Schöne
TERMIN Samstag, 28. November 2015, 15-18.30 Uhr
ORT Kontorhausviertel 
KOSTEN 26 Euro, ermäßigt 20 Euro, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 5 Euro (inkl. Snacks und Drinks)

Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, dann für die neue Programmsparte ADVANCED. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.