Toggle Menu

Alle Veranstaltungen

Happen-Kunst nach Feierabend? Am 21.12. geht es zur großen Sonderausstellung "Das Licht der Campagna. Die Zeichnungen Claude Lorrains aus dem British Museum, London".

mehr

Ihr seid unter 30? Dann hier lang!

 

mehr

Gemeinsam mit Annegret Friedrich gehen wir der spannenden Verbindung von Kunstgeschichte und Feminismus nach.

mehr

Petra Roettig und Andrea Joosten geben spannende Einblicke in die Geschichte des Künstlerbuchs.

mehr

Erkunden Sie zusammen mit Anna Seidel die Sammlung der Bildhauerzeichnungen und Skulptur-Reproduktionen der Hamburger Kunsthalle.

mehr

Von Kalhu über Ninive bis Palmyra – Begeben Sie sich zusammen mit Sabina Franke auf die Spuren der Zerstörung des Alten Orients.

mehr

Leben wie Gott in Frankreich – gemeinsam mit Uwe Bölts geht es in die wunderschöne Provence.

mehr

Für unsere Städte-Reise auf den Spuren des Lichts haben wir die spannendsten Lichtkunst-Sammlungen herausgesucht und besuchen als Höhepunkt die 5. „lichtsicht“-Biennale.

mehr

Zusammen mit Alice Gudera und Florian Britsch geht es nach Bremen. Lassen Sie sich diese zwei spannenden Ausstellungen nicht entgehen!

mehr

Die Kuratorin Dr. Karin Schick gibt interessante Einblicke in das Leben und Wirken der Hamburger Künstlerin Anita Rée.

mehr

Entdeckt mit Rena Wiekhorst zusammen die großartige Ausstellung "Künstlerbücher".

mehr

Zusammen mit Alice Gudera und Florian Britsch geht es nach Bremen. Lassen Sie sich diese zwei spannenden Ausstellungen nicht entgehen!

mehr

Die Jungen Freunde bekommen einen exklusiven Einblick in das Werk Anita Rées.

mehr

Die Grenzen verschwimmen zusehends - dank sozialer Netzwerke. Wer lernt hier eigentlich von wem? Das Seminar geht den Grundfragen der Bildproduktion nach und macht den aktuellen Bilderstrom besser lesbar. Mit Achim Hoops, Wolfgang Ullrich, Bernhard Prinz, Dieter Kiessling.

mehr
mehr

Wir besuchen den Maler in seinem Atelier und sprechen mit ihm über seine oft verstörenden Arbeiten, von denen aktuell einige in der Kunsthalle zu sehen sind.

mehr