Toggle Menu

Ernst Barlach Haus: „Lichte Finsternis. Alfred Kubin und Ernst Barlach“

Führung mit Dr. Karsten Müller
03. November 2015 (16.00 Uhr - 17.00 Uhr)
Wir bieten diese Führung alternativ auch am 10.11.2015 an.

Ein Vierteljahrhundert nach der großen Alfred Kubin-Retrospektive in der Hamburger Kunsthalle ist das Werk des geheimnisvollen „Zauberers von Zwickledt“ (1877–1959) jetzt erstmals wieder in der Hansestadt zu sehen. Das Ernst Barlach Haus präsentiert eine Auswahl seiner Bleistift-, Feder- und Tuschzeichnungen, Aquarelle und Temperaarbeiten zusammen mit den graphischen Blättern von Ernst Barlach (1870–1938).

Persönlich begegnet sind sich der norddeutsche Bildhauer und Graphiker und der österreichische Zeichner nie, doch brachten sie einander eine außerordentliche Wertschätzung entgegen. Beide verband die künstlerische Suche nach der einfachen Form; beide schätzten das Zeichnen als intensives, gleichsam seismographisches Verfahren, um vom Individuellen zum Überindividuellen vorzudringen – zu dem, was Barlach das „Rätselwesen“ Mensch nannte. Dabei offenbart die Gegenüberstellung ihrer Zeichnungen über stilistische Berührungspunkte hinaus eine grundlegende geistige Verwandtschaft: Barlach wie Kubin waren gleichermaßen fasziniert von der Welt des Traums und des Unbewussten, und es war vor allem das Phantastische und Dämonische, Abgründige und Groteske des Daseins, das sie in ihrer Kunst sichtbar machen wollten.

Mehr als 80 graphische Arbeiten aus diesem Themenkreis sind in der gemeinsam mit dem Oberösterreichischen Landesmuseum Linz und der Ernst Barlach Stiftung Güstrow konzipierten Ausstellung zu sehen. Sie zeigen auf eindrückliche Weise die Sicht beider Künstler auf die Licht- und Schattenseiten des Menschseins.

Karsten Müller, seit 2007 Leiter des Ernst Barlach Hauses, wird uns die Werke und die beiden faszinierenden Künstlerpersönlichkeiten vorstellen.

FÜHRUNG Dr. Karsten Müller
TERMIN Dienstag, 3. November 2015, jeweils 16 bis 17 Uhr
KOSTENBEITRAG 9 Euro inkl. Eintritt ins Ernst Barlach Haus, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

Dr.  Karsten Müller
Dr. Karsten Müller
Karsten Müller, Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Literaturwissenschaften in Hamburg. Volontariat an der Hamburger Kunsthalle, von 2003 bis 2006 Kustos an der Galerie der Stadt Stuttgart (seit 2005: Kunstmuseum Stuttgart), von 2006 bis 2007 Kurator am Bucerius Kunst Forum. Seit Juli 2007 Leiter des Ernst Barlach Hauses – Stiftung Hermann F. Reemtsma.