Toggle Menu

Bucerius Kunst Forum: Verkehrte Welt. Das Jahrhundert von Hieronymus Bosch

Führung mit Dr. Gabriele Himmelmann
23. Juni 2016 (18.30 Uhr - 20.30 Uhr)
ausgebucht
Wir bieten diese Führung alternativ auch am 18.6., 2.7. und 4.8.2016

Hieronymus Bosch (um 1450–1516) hat ein faszinierendes Gesamtwerk hinterlassen, das bereits die Zeitgenossen in seinen Bann zog. Voller Bewunderung notierte beispielsweise Albrecht Dürer, „dass dergleichen noch nie vorher gesehen oder erdacht ward“. Dieser ebenso originelle wie rätselhafte Künstler hat mit seinen phantastischen Szenerien der Hölle und drastischen Schilderungen des Sündhaften die niederländische Kunst des 16. Jahrhunderts maßgeblich geprägt. Bis heute haben seine Werke eine unheimlich-bezwingende Wirkung – so erkannten unter anderem die Surrealisten den niederländischen Künstler unabhängig von seinem historischen Kontext als Vorläufer ihres eigenen bildnerischen Denkens.

Zu seinem 500. Todesjahr zeigt – nach der großen Ausstellung der Gemälde in seiner Heimatstadt ‘S-Hertogenbosch – das Bucerius Kunst Forum in Hamburg die enorme Reichweite seiner Bildfindungen und Themen, die sich besonders facettenreich in der Druckgraphik entfaltete.

Die nach Entwürfen von Bosch oder Pieter Bruegel d. Ä. (1525/30–1569), dem wichtigsten Künstler der folgenden Generation, geschaffenen Kupferstiche zeigen beklemmende Visionen, phantastische Mischwesen, warnen vor höllischen Qualen, die der Mensch bei seinen diesseitigen Verfehlungen zu erwarten habe, illustrieren Sprichwörter und ironisieren menschliche Torheiten. Als um 1600 schließlich die noch mittelalterlich geprägte Angst vor Verdammnis und Hölle nachlässt, richten sich die moralisierenden Szenen auf das Diesseits, und die diabolischen Mischwesen wandeln sich zu unterhaltsamen Grotesken.

Wir erschließen uns die rätselhafte Bildwelt von Hieronymus Bosch und seinen Nachfolgern in einer ausführlichen Führung.

FÜHRUNG Dr. Gabriele Himmelmann
TERMIN Donnerstag, 23. Juni 2016, 18.30 bis 20.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 18 Euro inkl. Eintritt ins Bucerius Kunst Forum, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

Dr. Gabriele Himmelmann
Dr. Gabriele Himmelmann
Studium der Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften; seit Jahren freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig, u. a. regelmäßig für die Freunde der Kunsthalle. Außerdem Lehrbeauftragte für Kunstgeschichte am Institute of Design, der Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg sowie an der TU Hamburg-Harburg.