Toggle Menu

Deichtorhallen Hamburg / Haus der Photographie: Visual Leader 2016

Führung mit Ulrich Rüter, M. A.
09. September 2016 (16.00 Uhr - 17.30 Uhr)
ausgebucht

Auch in diesem Jahr werden im Haus der Photographie in den Deichtorhallen die Nominierten und Gewinner der LeadAwards vorgestellt: Photos und photographische Serien, Zeitschriften-Beiträge, Anzeigen und Websites gilt es wieder zu entdecken, eben „das Beste, was im Jahr 2015 in deutschen Magazinen erschienen ist“.

Seit 1993 werden die LeadAwards in Hamburg verliehen und sind mittlerweile zu Deutschlands bedeutendstem Print- und Online-Preis avanciert. Bereits zum dreizehnten Mal präsentiert das Haus der Photographie in einer umfassenden Ausstellung die Wettbewerbskandidaten, noch bevor die eigentlichen Gewinner bekannt gegeben werden. Erst während der Laufzeit werden die LeadAwards verliehen – in einer Veranstaltung, bei der sich Deutschlands gesamte Medienszene versammelt.

Auch in diesem Jahr spiegeln die Beiträge das aktuelle Weltgeschehen in eindrücklichen Serien und Einzelbildern wider. Ob Flüchtlingsdrama, Kriegs- und Krisenherde oder aber stille Reportagen aus dem Alltag: Wie immer bilden die VisualLeader die Möglichkeiten des engagierten Bildjournalismus ab. Doch die Ausstellung umfasst nicht nur klassische Bildreportagen. Graphikdesign, visuelle Kommunikation und die neuesten Trends im Web geben einen Überblick über den Stand der Kreativ- und Werbeszene und ihre besten Ideen und Kampagnen. Wie in den vergangenen Jahren ist die Ausstellung der VisualLeader ein vielfältiges, spannendes Ereignis, das in Zeiten steigender Bilderflut bei gleichzeitigem Auflagenrückgang der Magazine ein breites Feld voller Entdeckungen und Überraschungen bietet.

FÜHRUNG Ulrich Rüter, M. A.
TERMIN Freitag, 9. September 2016, 16 bis 17.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 18 Euro inkl. Eintritt ins Haus der Photographie, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

 Ulrich Rüter, M. A.
Ulrich Rüter, M. A.
Photohistoriker; Studium der Kunstgeschichte in Hamburg und Wien. Er arbeitete für verschiedene Museen, zuletzt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek Berlin. Seit 2013 freier Kurator und Dozent in Hamburg.