Toggle Menu

Deichtorhallen Hamburg / Haus der Photographie: „Gute Aussichten 2017/2018“ / „Gute Aussichten Deluxe. Junge Fotografie nach der Düsseldorfer Schule“

Führung mit Ulrich Rüter, M. A.
02. März 2018 (16.00 Uhr - 17.30 Uhr)

Längst gehört die Präsentation von „Gute Aussichten“ zum Kernprogramm des Hauses der Photographie. Ohne Zweifel hat sich dieser Wettbewerb in den letzten Jahren als bedeutendste Leistungsschau für Absolventen im Bereich Fotografie in Deutschland etabliert, und auch im 13. Jahr wird wieder ein spannender Einblick auf die aktuelle Fotoszene geboten. Aus 94 Einsendungen von 35 Institutionen kürte die Jury diesmal acht Preisträger. „Allen gemeinsam ist, dass der Schlüssel zu ihren Bildräumen einzig in unserer Imagination liegt. Also jenseits einer vermeintlichen Realität, dort, wo wir unsere Sinne öffnen für das, was wir nicht kennen und nicht wissen“, verspricht der Ankündigungstext. Zu erwarten ist sicherlich ein spannender und erkenntnisreicher Rundgang.

Ergänzt wird die Ausstellung des aktuellen „Gute Aussichten“-Jahrgangs durch eine zweite, thematische Präsentation: „Gute Aussichten Deluxe. Junge Fotografie nach der Düsseldorfer Schule“ resultiert aus der 13-jährigen Arbeit und Erfahrung der Organisatoren. Die Gruppenausstellung präsentiert 25 neue, herausragende Positionen aus dem Kreis der „Gute Aussichten“-Preisträger der Jahre 2004 bis 2015, deren künstlerisches Schaffen sich in dieser Zeit beachtlich und kontinuierlich weiterentwickelt hat. Die einzelnen Positionen spiegeln den Fortbestand und Wandel des Mediums Fotografie und bieten einen einzigartigen Überblick über eine Generation von jungen Fotografen, die das Primat der sogenannten „Düsseldorfer Schule“ hinter sich gelassen haben und sich visuell klar in der Gegenwart verorten.

Gemeinsam bieten die beiden Ausstellungen also beste Gelegenheit, sich mit aktueller deutscher Fotografie auseinanderzusetzen.

FÜHRUNG Ulrich Rüter, M. A.
TERMIN Freitag, 2. März 2018, 16 bis 17.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 18 Euro inkl. Eintritt ins Haus der Photographie, Studierende bis 30 Jahre 15 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

 Ulrich Rüter, M. A.
Ulrich Rüter, M. A.
Photohistoriker; Studium der Kunstgeschichte in Hamburg und Wien. Er arbeitete für verschiedene Museen, zuletzt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sammlung Fotografie der Kunstbibliothek Berlin. Seit 2013 freier Kurator und Dozent in Hamburg.