Toggle Menu

Weinwanderreise durch Franken – Kunst, Landschaft und Wein im Lande Riemenschneiders

Studienreise mit Uwe Bölts, M. A.
30. August 2015 - 05. September 2015
abgesagt
Anmeldung bis 26. Juni 2015

Überall wo Wein wächst, ist Kultur. In einer idealen Mischung aus Kunst, Küche und Keller wollen wir uns mit einem neuen Reiseformat klassischen Kunstlandschaften nähern. Vormittags betrachten wir in gewohnter Intensität die Kunst. Nachmittags erleben wir auf kleinen Wanderungen von 2 bis 7 km durch die Weinberge die Landschaft aus einer anderen Perspektive als im Bus, der uns die ganze Zeit zur Verfügung steht – für den Fall, dass man einmal nicht mitwandern möchte. Dabei endet die Wanderung bei auswählten Winzern, um das Durchwanderte im Glase zu verkosten. Manchmal gelingt es auch, bei einem Picknick in den Weinbergen mit Blick auf die Denkmäler ein „Gesamtkunstwerk“ zu erleben. Am Abend wartet ein regionales Menü mit der bekannten fränkischen Gastlichkeit auf uns

Franken gilt als eine der schönsten Kulturlandschaft Deutschlands, wo Kunst und Kulinarik einander begleiten. Kunsthistorisches Leitthema ist einerseits die Zeit des Spätmittelalters in den Reichsstädten, für die beispielhaft die Kunst Tilman Riemenschneiders steht, und andererseits die Kunst der Gegenreformation, des Barock, die in der Architektur Balthasar Neumanns kulminiert. Dabei lernen wir nicht nur eines seiner Hauptwerke – die Würzburger Residenz – kennen, sondern auch eine ganze Reihe weniger bekannter Kirchen-, Kloster- und Schlossprojekte, bei denen der fürstbischöfliche Baumeister mitgewirkt hat. Wir beginnen unsere Reise in der Nähe von Aschaffenburg, folgen dem Main flussaufwärts und kommen durch Miltenberg, Wertheim, Veitshöchheim, Würzburg, Ochsenfurt, Kitzingen und Volkach bis an den Steigerwald. Wir durchwandern so berühmte Lagen wie den Homburger Kallmuth, den Würzburger Stein oder den Escherndorfer Lump und wohnen in Hotels mit kulinarischem Anspruch oder direkt auf einem Weingut.

LEITUNG Uwe Bölts, M. A.
TERMIN 30. August bis 5. September 2015
KOSTENBEITRAG 1287 Euro p. P. im DZ, EZ-Zuschlag 158 Euro, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 120 Euro
LEISTUNGEN Fahrt im ****Reisebus ab/an Hamburg, 6 Übernachtungen in ****Hotel und auf einem Weingut mit Halbpension (Abendessen teils im Hotel, teils in besonderen Restaurants oder auf Weingütern), 5 geführte Wanderungen, 4 Weingutsbesichtigungen mit Weinprobe, sämtliche Eintritte, Führungen mit Audiosystem sowie Gruppentrinkgelder bei Führungen (Wert 140 Euro p. P.), Reiseleitung
VERANSTALTER Ars Vivendi-Kulturreisen

 Uwe Bölts, M. A.
Uwe Bölts, M. A.
Studium der Kunstgeschichte und Musikwissenschaften in Hamburg und Marburg. Magister in Hamburg. Fachgebiete: Mittelalterliche Architektur und Plastik. Seit 1988 als Studienreiseleiter tätig, seit 1997 selbständig (Ars Vivendi-Kulturreisen), u. a. auch als Reiseveranstalter für die Freunde der Kunsthalle.