Toggle Menu
#2333

Schöne Tage in Aranjuez. Gartenkunst von Philipp II. bis heute – eine Bilderreise durch Madrid und Zentralspanien

Seminar mit Birgit Thiemann und Prof. Dr. Michael Scholz-Hänsel
13. Mai 2017 (14.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Im Wettbewerb der spanischen Metropolen hat Madrid einen radikalen Neuanfang gewagt – und gewonnen: Entlang des Stadtflusses Manzanares entstand im Rahmen des Großprojekts „Madrid Río“ von 2006 bis 2012 ein riesiger Landschaftspark, eines der anspruchsvollsten Begrünungsprojekte Europas, in seinen Dimensionen und Wirkungen vergleichbar den Stadtumbauten in Barcelona, Bilbao und Valencia. Endlich können die Madrilenen nun wieder den Blick des Hofkünstlers Goya auf die Stadt mit dem Palacio Real genießen.

Anhand beeindruckender Aufnahmen stellen wir das Projekt vor und vergleichen es mit ähnlichen Umbauten in anderen, nicht allein europäischen Metropolen. Doch wir werfen auch einen Blick zurück in die Geschichte der spanischen Gartenkunst. Denn obwohl die europäische Gartengeschichte in Italien ihren Ursprung nahm, hat doch Zentralspanien heute das ganze Spektrum der Gartenkunst zu bieten – angefangen beim legendären Aranjuez, dem vielgerühmten Garten Philipps II. südlich von Madrid, über den barocken Palacio Real La Granja, die ehemalige Sommerresidenz der spanischen Könige in San Ildefonso, bis hin zu den verschiedenen historischen und aktuellen Gärten in der Hauptstadt.

Unser Seminar zur Geschichte und Gegenwart der spanischen Gartenkunst verzahnt in immer wieder überraschender Weise Natur, Architektur und Kunst und dient so auch als Einstimmung auf die Gartenreise nach Zentralspanien im September 2017.

LEITUNG Prof. Dr. Michael Scholz-Hänsel, Birgit Thiemann, M. A.
TERMIN Samstag, 13. Mai 2017, 14 bis 17 Uhr
KOSTENBEITRAG 22 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Prof. Dr.  Michael Scholz-Hänsel
Prof. Dr. Michael Scholz-Hänsel
Studium der Kunstgeschichte, Hispanistik, Geschichte und Theaterwissenschaft in Berlin und Hamburg. Seit 2011 Professor an der Universität Leipzig. Zahlreiche Studienreisen nach Spanien und Italien, u. a. auf den Spuren Leonardos sowie mit Seume nach Syrakus.
 Birgit Thiemann, M. A.
Birgit Thiemann, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Graphik, Malerei und Medienwissenschaft in Marburg und Hamburg. Veröffentlichungen zu Spanienklischees um 1900 und zu zeitgenössischen Künstlerinnen.