Toggle Menu
#2493

Die Farben der Kunst. Blau - die Farbe des Geistes

Seminar mit Florian Britsch Dr. Alice Gudera
09. November 2017 (17.00 Uhr - 20.30 Uhr)
Am 7.12. findet das Seminar zu "Rot – Farbe der Macht" statt.

Farben sind Bedeutungsträger – und haben zugleich ihre jeweils ganz eigene Material- und Symbolgeschichte. So galt beispielsweise das Blau keineswegs schon immer als Farbe der Sehnsucht, Transzendenz und Spiritualität – des „Geistigen“ –, als die es seit der Romantik zumeist verstanden wurde. Im Gegenteil, für die alten Römer hatte Blau zeitweise gar den Ruch des „Barbarischen“. Und auch seine symbolische Verwendung in der christlichen Kunst und Architektur – etwa als Farbe der Muttergottes oder als Ausdruck des immateriellen göttlichen Lichts – entwickelte sich erst allmählich seit dem 12. Jahrhundert.

Ganz anders das Rot: Es wurde in nahezu allen Kulturen mit Blut und Feuer, Leben und Tod in Verbindung gebracht und galt daher von Anbeginn an als Farbe der Macht. Rot (bzw. Purpur) kleidete die Herrscher der Antike und später den triumphierenden Christus. Es stand für die überwältigende Macht der Liebe, die verführerische Macht der Erotik und die siegreiche Macht der Revolution, sowie schließlich in der Malerei des 20. Jahrhunderts – bei Henri Matisse oder Barnett Newman – auch für die Macht der Kunst selbst.

In unserer außerordentlich beliebten Seminarreihe zeichnen wir die Geschichte der wichtigsten Farben und ihre Verwendung in der Kunst von der Antike bis in die Gegenwart nach und wollen in diesem Zusammenhang auch die Sammlung der Hamburger Kunsthalle aus einer neuen Perspektive betrachten.

Auf vielfachen Wunsch wiederholen wir nun im Herbst die beiden ersten Sitzungen zu den Farben Blau und Rot – Spät- und Neueinsteiger sind also herzlich willkommen! Jede Veranstaltung innerhalb der Reihe ist thematisch in sich abgeschlossen. Die Seminare finden in der Sammlung sowie im Veranstaltungsraum statt.

LEITUNG Dr. Alice Gudera, Florian Britsch, M. A.
TERMIN Donnerstag, 9. November 2017, 17 bis 20.30 Uhr (Blau – Farbe des Geistes)
KOSTENBETRAG 29 Euro pro Termin, Zuzahlung für Nichtmitglieder 5 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Dr.  Alice  Gudera
Dr. Alice Gudera
Studium der Kunstgeschichte und Anglistik in Bochum und Berlin, Promotion über ein Hauptwerk der mittelalterlichen Goldschmiedekunst. Mitarbeit an Ausstellungen, Publikationen über mittelalterliche Kunst sowie Malerei des 19. und 20. Jahrhunderts. Freie Mitarbeiterin der Kunsthalle Bremen und der Freunde der Kunsthalle (www.alicegudera.de).
 Florian Britsch, M. A.
Florian Britsch, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Geschichte in Hamburg. Fachgebiete: Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Als Mitarbeiter der Freunde der Kunsthalle zuständig für das Veranstaltungsprogramm. Veröffentlichungen zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts; Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater / Theaterakademie Hamburg.