Toggle Menu

Vater Mutter Kunst in "Open Access"

Rena Wiekhorst, M. A.
04. Juli 2017 (11.00 Uhr - 12.00 Uhr)
keine Anmeldung notwendig

OPEN ACCESS ist ein Ausstellungsprojekt mit bewusst experimentellem Charakter, das die Ideale der Bildungs- und Vermittlungsarbeit des ersten Direktors der Hamburger Kunsthalle, Alfred Lichtwark, mit neuen Konzepten im 21. Jahrhundert weiterentwickeln möchte. Zu sehen sind u.a. Werke von: Pierre Bonnard, David Hockney, Olaf Metzel, Sigmar Polke, Jean-Baptiste Regnault, Cindy Shermann, Edouard Vuillard u.v.m.

LEITUNG Rena Wiekhorst, M.A.
TERMIN 4. Juli 2017, 11 Uhr, Treffpunkt im Foyer der Hamburger Kunsthalle (direkt vor dem Museumsshop)
KOSTENBEITRAG 5 Euro, für Nicht-Mitglieder zzgl. Eintritt in die Kunsthalle
Anmeldung nicht erforderlich
 Rena  Wiekhorst, M. A.
Rena Wiekhorst, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Medienkultur. Magisterarbeit zum Memling-Altar in Lübeck. Seit 2005 Mitgliederbetreuung, Veranstaltungsorganisation, Programmplanung und Kunstvermittlung bei den Freunden der Kunsthalle. Verantwortlich für die Veranstaltungsreihen Feierabend: Kunst & Stulle und Vater Mutter Kunst.