Toggle Menu

Sammlung und Sonderausstellungen in der Hamburger Kunsthalle

Gespräche vor Bildern mit Dr. Gabriele Himmelmann und Florian Britsch, M. A.
03. April 2014 (16.00 Uhr - 17.30 Uhr)
in der Regel immer am 1. Donnerstag im Monat

Von den großen mittelalterlichen Altären über die bedeutenden Werke der deutschen Romantik und der Klassischen Moderne bis zur Kunst des 21. Jahrhunderts, von den Pariser Großstadtszenen Daumiers und Toulouse-Lautrecs bis zu den Hamburg-„Ansichten“ der Gegenwart, von den Musenporträts Anselm Feuerbachs bis zu den Fotoinstallationen Karl Lagerfelds: Die Hamburger Kunsthalle bietet mit ihren Sammlungen und Sonderausstellungen ein überwältigendes Spektrum quer durch sämtliche Gattungen und Jahrhunderte. Für alle diejenigen, die neben den Seminaren, Vorträgen und Reisen selbst aktiv werden und sich die Vielfalt der alten und neuen Kunst im Gespräch aneignen wollen, gibt es seit nunmehr über acht Jahren den Gesprächskreis der Freunde der Kunsthalle. Die Anregung stammt aus dem Kreis der Mitglieder, und für viele Teilnehmer sind die monatlich stattfindenden „Gespräche vor Bildern“ längst ein unverzichtbares Diskussionsforum.

Hier gibt es Gelegenheit, die Fragen zu stellen, die man immer schon einmal stellen wollte. Der Gesprächskreis bietet Raum fürs gemeinsame Nachdenken, aber auch für kontroverse Diskussionen; wir wollen lernen, genau hinzusehen und zu beschreiben und uns auf diese Weise von Mal zu Mal intensiver auf die Kunst einzulassen. Die wechselnden Themen folgen dabei den Interessen der Gesprächsteilnehmer und werden für die jeweils folgende Sitzung verabredet. Moderiert wird die Runde abwechselnd von Dr. Gabriele Himmelmann und Florian Britsch. Vorwissen ist nicht notwendig, eine Vorbereitung selbstverständlich freiwillig; Interessenten können jederzeit dazu stoßen.

Erfragen Sie bitte in der Geschäftsstelle die anstehenden Themen der jeweiligen Gesprächsrunden oder kommen Sie spontan dazu.

LEITUNG Dr. Gabriele Himmelmann
TERMIN Donnerstag, 3. April 2014, 16 bis 17.30 Uhr; in der Regel 1. Donnerstag im Monat
ORT Treffpunkt in der Rotunde
KOSTENBEITRAG 5 Euro, für Nicht-Mitglieder zzgl. Eintritt
keine Anmeldung erforderlich

 Florian Britsch, M. A.
Florian Britsch, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Germanistik und Geschichte in Hamburg. Fachgebiete: Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Als Mitarbeiter der Freunde der Kunsthalle zuständig für das Veranstaltungsprogramm. Veröffentlichungen zur Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts; Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Theater / Theaterakademie Hamburg.
Dr. Gabriele Himmelmann
Dr. Gabriele Himmelmann
Studium der Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften; seit Jahren freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig, u. a. regelmäßig für die Freunde der Kunsthalle. Außerdem Lehrbeauftragte für Kunstgeschichte am Institute of Design, der Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Hamburg sowie an der TU Hamburg-Harburg.