Toggle Menu

Literatur und Kunst im Dialog: Ernst-Ludwig Kirchner auf Fehmarn. Mirko Bonné im Gespräch mit Karin Schick

Lesung und Gespräch mit Mirko Bonné und Dr. Karin Schick
08. Juni 2017 (19.00 Uhr - 20.30 Uhr)

Von 1908 bis 1914 hielt sich Ernst Ludwig Kirchner (1880–1938) etliche Male, auch für längere Zeit, auf der Ostseeinsel Fehmarn auf. Im Jahr 1913 entstanden mehrere Ansichten des alten Guts Staberhof – darunter auch das berühmte Gemälde aus der Hamburger Kunsthalle.

Dem, der es einmal genauer angesehen hat, brennt sich dieses Bild unauslöschlich ins Gedächtnis. Mit seiner ungewöhnlichen Perspektive, die die Gebäude wie Pappkulissen auseinanderklappen lässt, mit seiner blau-gelben, gewittrigen Farbigkeit und der erregten Pinselschrift gibt es Rätsel auf – auch für die kunsthistorische Forschung.

Mirko Bonné, Autor zahlreicher Gedichtbände und Romane, hat sich in seinem neuen Buch „Mein Fehmarn“ (mare-Verlag) aus literarischer Perspektive mit dem Gemälde auseinandergesetzt. Seine Reflexionen über Kirchners Fehmarn-Bilder sind verwoben mit Erinnerungen an blühenden Raps und Mohn, an Dünen und Kliffs, an erste Sommerlieben und prägende Lektüren: „Fehmarn ist die Insel der leuchtend hellen Seite meiner Kindheit und Jugend, der Ort, wo die Liebe zum Leben in mir erwacht ist.“

Mirko Bonné liest in der Hamburger Kunsthalle vor Kirchners „Gut Staberhof“ aus seinem Buch und spricht anschließend über Ernst Ludwig Kirchner auf Fehmarn mit der Leiterin der Galerie Klassische Moderne und langjährigen Direktorin des Kirchner-Museums in Davos, Dr. Karin Schick.

LESUNG UND GESPRÄCH Mirko Bonné, Dr. Karin Schick
TERMIN Donnerstag, 8. Juni 2017, 19 bis 20.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 12 Euro (Nichtmitglieder zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Dr.  Karin Schick
Dr. Karin Schick
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Germanistik in Tübingen und Boston. Von 1998 bis 2000 wissenschaftliche Assistentin an der Hamburger Kunsthalle, ab 2003 Kuratorin für die Klassische Moderne und das 19. Jahrhundert sowie stellvertretende Direktorin am Kunstmuseum Stuttgart. 2006 bis 2012 Direktorin des Kirchner Museum Davos; seit Dezember 2012 Kuratorin für die Klassische Moderne an der Hamburger Kunsthalle.