Toggle Menu

68. Pop und Protest

Kuratorenführung mit Vivian Michalski
15. November 2018 (19.00 Uhr - 20.30 Uhr)

1968. Kaum eine Jahreszahl löst derart unterschiedliche Reaktionen aus. Signal der Befreiung für die einen, Sinnbild des Niedergangs für die anderen: Zwischen Erinnerung und Abrechnung tobt schon seit längerer Zeit der Kampf um die Deutungshoheit.

Ein halbes Jahrhundert nach dem gesellschaftlichen Aufbruch versammelt die Ausstellung 68. Pop und Protest die entscheidenden Bilder, Filme, Texte und den „Sound“ dieser Epoche zu einem komplexen Stimmungsbild. Rund 200 Arbeiten aus den Bereichen der freien wie der angewandten Kunst, darunter Filme und Fotos, Mode- und Designobjekte, zeigen eine tief in die Gesellschaft hineinwirkende Kulturrevolution, die auch ästhetisch radikale Umbrüche zur Folge hatte.

Denn das Jahr 1968 wird nicht nur erschüttert von dramatischen politischen Ereignissen, die zu nationalen Protesten führen und revolutionären Ideen Rückenwind verleihen. Vielmehr wird gleichzeitig auch weltweit gegen autoritäre Strukturen aufbegehrt, sexuelle Freiheit propagiert und die Gleichberechtigung aller Menschen gefordert. Das Spektrum der künstlerischen Ausdrucksformen umfasst avantgardistische Musik, unkonventionelle Mode und entfesseltes Design, kontroverses Theater und gesellschaftskritisches Autorenkino.

68. Pop und Protest fragt auch nach der Aktualität der Ideen von Freiheit und Selbstbestimmung angesichts einer Entwicklung, in der diese Errungenschaften erneut auf dem Spiel zu stehen scheinen. Vivian Michalski, die die Ausstellung mit betreut hat, wird mit uns gemeinsam in die Welt von 68 eintauchen.

KURATORENFÜHRUNG 68. Pop und Protest
LEITUNG Vivian Michalski
TERMIN Donnerstag, 15. November 2018, 19 bis 20.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 18 Euro inkl. Eintritt, Studierende bis 30 Jahre 15 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

 Vivian  Michalski
Vivian Michalski
Photographin; Studium der Medienwissenschaften und Kunstgeschichte in Hamburg. Kuratorische Assistentin der Sammlung für Kunst und Design im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg.