Toggle Menu
#2603

Palermo – Manifesta 12

Kurzreise mit Dr. des. Veronika Schöne
12. September 2018 - 17. September 2018

Palermo ist ein sizilianischer Traum: Zitronen blühen, das Leben quirlt, Kunst, Kultur und Kulinarik benebeln die Sinne. Gleichzeitig ist es eine Stadt, in der die Gegensätze von Geschichte und Gegenwart heftig aufeinander treffen. Genau deshalb hat der legendäre Bürgermeister Leoluca Orlando die europäische Wanderbiennale Manifesta in die sizilianische Hauptstadt geholt: Kunst und Kultur seien das „Schwert“, das er gegen Korruption und Kriminalität führen – und damit für eine offene Gesellschaft werben will.

Die Manifesta, die seit 1996 alle zwei Jahre in einem anderen Land Europas stattfindet, ist in Palermo deshalb auch nicht einfach „nur“ eine Kunstausstellung, sondern beschäftigt sich mit den Widersprüchen, die sich im Stadtbild als Bruchlinien zeigen: innerstädtische Brachen, verlassene Viertel und wuchernde Siedlungen zeugen von einer regen Bautätigkeit, die allen möglichen Interessen dient, aber nicht unbedingt demokratischen Gesichtspunkten gehorcht und die eine kohärente Stadtentwicklung über Jahrzehnte blockiert hat.

Kuratiert wird die Manifesta von Rem Koolhaas, dem niederländischen Stararchitekten, der nicht nur viel entwirft, sondern auch über die gebaute Umwelt, Stadtentwicklungs- und Urbanisierungsprozesse philosophiert. Das sind ziemlich genau die Fragen, die jedem Palermo-Besucher in den Sinn kommen angesichts dieser Stadt, die mit ihren Brüchen fast schon schmerzhaft schön ist. Eine ideale Gelegenheit also, diesen aufregenden Ort anhand wichtiger Fragen zu erkunden und die Gegenwart, aber auch die Geschichte Palermos kennen zu lernen.

Anmeldeschluss ist Montag, der 16. April 2018.

KURZREISE Palermo – Manifesta 12
LEITUNG Veronika Schöne
TERMIN Mittwoch 12. bis Montag 17. September 2018
KOSTEN 1.188 Euro im DZ, EZ-Zuschlag 141 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 60 Euro
LEISTUNGEN Hin- und Rückflug mit Lufthansa ab/bis Hamburg, Flughafentransfer, 5 Ü/F im DZ im Hotel Joli, Reiseleitung, ausgewählte Führungen, Eintritt zur Manifesta. Es können noch bis zu ca. 80 Euro zusätzliche Eintritts- und Führungsentgelte anfallen.
VERANSTALTER columbus tours

Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, dann für die neue Programmsparte ADVANCED. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.