Toggle Menu

Bucerius Kunst Forum: Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol

Führung mit Dr. Katharina Ferus
28. November 2019 (19.15 Uhr - 20.45 Uhr)
ausgebucht

Vier Künstler – vier verschiedene Weisen, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu betrachten. Jeder der vier hat einen anderen Blick auf Amerika und jeder hat auf seine Weise die visuelle Kultur der Vereinigten Staaten maßgeblich mitgeprägt.  

Drei von ihnen sind schon zu Lebzeiten zu Legenden geworden. Nur der fotorealistische Maler und Illustrator Norman Rockwell ist hierzulande noch nahezu unbekannt, eine Entdeckung also, die es noch zu machen gilt.

Während Jackson Pollock schon zu Lebzeiten als Kultfigur einer neuen freiheitlichen amerikanischen Kunst gefeiert wurde, die seit der Mitte des 20. Jahrhunderts Paris den Rang ablief, stehen Walt Disney und Norman Rockwell eher für die angewandte Seite des Kreativen. Doch wurden auch diese Grenzen zwischen Werbung, Warenwelt, Comic und Konsumkultur in den USA überschritten – durch die Pop Art, deren maßgeblicher, legendärer Taktgeber Andy Warhol war.

Gewagt und doch stimmig erscheint also diese Viererkombination Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol, die wir mit Katharina Ferus erkunden.

FÜHRUNG Amerika! Disney, Rockwell, Pollock, Warhol
LEITUNG Katharina Ferus
TERMIN Donnerstag, 28. November 2019, 19.15 bis 20.45 Uhr
KOSTENBEITRAG 18 Euro inkl. Eintritt ins Bucerius Kunst Forum, Studierende bis 30 Jahre 15 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich