Toggle Menu

Hamburger Sammler: Rik Reinking - Woods Arts Institute

Führung und Gespräch, Moderation: Dr. des. Veronika Schöne
01. Dezember 2019 (11.00 Uhr - 13.00 Uhr)
ausgebucht

Erst ging es langsam, nun verbreitet es sich wie ein Lauffeuer durch die Stadt. Der Kunstsammler Rik Reinking hat in Hamburg bei Wentorf ein riesiges Areal eröffnet, das Woods Arts Institute (WAI). Der Name ist Programm: Inmitten einer wunderbar weitläufigen Parkanlage im Stile eines englischen Landschaftsgartens begegnen sich Kunst und Natur, Produktion und Rezeption, Schaffen, Sammeln und Schauen von Kunst. Neben dem Ausstellungsgebäude mit der Sammlung Reinking und einem stetig wachsenden Skulpturengarten entstehen hier in zahlreichen alten, teilweise denkmalgeschützten Gebäuden Ateliers und Werkstätten, wo Künstler und Kreative in Ruhe arbeiten können.

Noch vor der offiziellen Eröffnung im nächsten Frühjahr wollen wir exklusiv das WAI besuchen, Rik Reinking treffen und mit ihm in einem ausführlichen Rundgang das Projekt und seine Sammlung kennenlernen.

FÜHRUNG UND GESPRÄCH Hamburger Sammler: Rik Reinking - Woods Arts Institute
TERMIN Sonntag, 1. Dezember 2019, 11 bis 13 Uhr
ORT Woods Arts Institute, Wentorf bei Hamburg
KOSTENBEITRAG 22 Euro, Studierende bis 30 Jahre 17 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro

Dr. des. Veronika  Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die neue Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.