Toggle Menu

add art und salondergegenwart – Unternehmung Kunst

Exkursion mit Dr. des. Veronika Schöne
24. November 2018 (11.00 Uhr - 16.00 Uhr)
ausgebucht

Viele Hamburger Unternehmen sammeln Kunst und fördern Künstler, die sie in ihren Räumen ausstellen. Doch findet das meist hinter verschlossenen Türen statt. Diese will die add art öffnen: Schon zum sechsten Mal zeigen Hamburger Unternehmen an einem Wochenende ihre verborgenen Schätze und veranstalten eigene Ausstellungen.

Auch der Hamburger Unternehmer Christian Holle und seine Frau Margarita haben der Hansestadt eine kräftige Kunstkur verpasst: Alljährlich – jetzt schon zum achten Mal – zeigen sie in ihrem salondergegenwart drei Tage lang arrivierte Positionen und junge Talente mit Schwerpunkt Malerei und schaffen so Raum für Neues, begleitet von Bewährtem.

Wir nutzen auch in diesem Jahr die Gelegenheit, Unternehmen kennen zu lernen, die bei unseren Rundgängen in den Jahren zuvor nicht dabei waren. Neben dem salondergegenwart besuchen wir Jones Lang LaSalle, wo uns die Nachwuchskünstler Söntke Campen und Marie Hoffmann erwarten. Bei PPI sehen wir Arbeiten von Axel Loytved und im Kunstforum Markert Gruppe eine Ausstellung von Elisabeth Moch. Golla Capital Advisors zeigt aus der Unternehmenssammlung schwerpunktmäßig Street Art, u. a. von Tommy Rocketbyz, Charlie Anderson, mittenimwald, Sen2 und Cope2.

Zum Abschluss besuchen wir das Vattenfall-Haus in der City Nord, wo aus der hauseigenen Sammlung vor allem konkrete und ungegenständliche Positionen sowie Arbeiten von Kurt Kranz, Klaus Fußmann und Konrad Zuse präsentiert werden. Neben der Kunst werden wir in einem Rundgang auch das legendäre Gebäude von Arne Jacobsen besichtigen.

Wir sprechen mit den Verantwortlichen über die Rolle, die Kunst in ihren Unternehmen spielt, über die Motive und Möglichkeiten und die Förderungen junger Künstler und treffen auch den einen oder anderen Künstler persönlich.

LEITUNG Dr. des. Veronika Schöne
TERMIN Samstag, 24. November 2018, 11 bis 16 Uhr
KOSTENBEITRAG 38 Euro inkl. Taxishuttle zwischen den Stationen, Studierende bis 30 Jahre 28 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 5 Euro
Anmeldung erforderlich

Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, dann für die neue Programmsparte ADVANCED. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.