Toggle Menu

Max Beckmann: »Champagne Fantasy«

Champagnerverkostung und Führung mit Sabine Prousa und Dr. Gabriele Himmelmann
19. November 2020 (17.45 Uhr - 20.45 Uhr)
abgesagt
Anmeldung erforderlich, per E-Mail an veranstaltung@hamburger-kunsthalle.de

Champagner! Max Beckmanns lebens begleitendes Lieblingsgetränk inspirierte ihn zu etlichen Bildern, wohl auch zu der Zeichnung Champagne Fantasy, die in der aktuellen Ausstellung zu sehen ist. Zwischen Rausch und Klarheit, Frivolität und Emanzipation ist Champagner für Beckmann nicht nur ein Getränk, sondern Ausdruck und Begleiter eines Lebensgefühls. Wir möchten Sie herzlich einladen, an unserem Genuss- und Kulturabend diesem Gefühl nachzuspüren. Im Anschluss an eine exklusive, ca. einstündige Führung durch die Ausstellung haben Sie Gelegenheit, unter dem Eindruck der betrachteten Kunstwerke in einer moderierten Verkostung das wohl sinnlichste aller Getränke zu genießen und dabei mehr über Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Geschichte der Schaumweine zu erfahren.

LEITUNG Sabine Prousa und Dr. Gabriele Himmelmann
TERMIN Donnerstag, 19. November 2020, 17.45 bis 20.45 Uhr
KOSTENBEITRAG 72 Euro für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle e. V. (statt 90 Euro)

Anmeldung erforderlich, per E-Mail an veranstaltung@hamburger-kunsthalle.de
Eine Veranstaltung der Hamburger Kunsthalle

Dr. Gabriele Himmelmann
Dr. Gabriele Himmelmann
Studium der Kunstgeschichte und Literaturwissenschaften; seit Jahren freiberuflich in der Erwachsenenbildung tätig, u. a. regelmäßig für die Freunde der Kunsthalle. Außerdem Lehrbeauftragte für Kunstgeschichte am Zentrum für Weiterbildung (ZFW) der Universität Hamburg sowie an der TU Hamburg-Harburg.
 Sabine Prousa
Sabine Prousa
studierte zunächst Politologie, Soziologie und Philosophie in Gießen und Hamburg.
Aus Leidenschaft wechselte sie ihren thematischen Schwerpunkt und arbeitet nun seit rund 20 Jahren im Weinbereich. 2005 hat sie sich mit Weinseminaren, Weinberatung und Weinevents selbständig gemacht; sie arbeitet außerdem als freie Mitarbeiterin für verschiedene renommierte Weinhäuser in Hamburg. Seit einigen Jahren verknüpft sie mit ihrer Veranstaltungsreihe „Kunstgenuss mit Weingespür“ vor allem bildende Kunst mit thematisch passenden Seminaren und Veranstaltungen rund um das Thema Wein.