MITGLIED WERDEN: MEHR ALS FREIER EINTRITT!
Genießen Sie die Sammlungen und Sonderausstellungen der Hamburger Kunsthalle, ohne an der Kasse anzustehen, und seien Sie gern gesehener Gast bei allen Ausstellungseröffnungen.
Folgen Sie uns
Édouard Manet, Nana, 1877 (Detail), Sammlung: 19. Jahrhundert © Hamburger Kunsthalle / bpk Foto: Elke Walford
Die Freunde engagieren sich
Als Fanclub der Hamburger Kunsthalle können wir gar nicht anders und unterstützen unser »Lieblingsmuseum«, wo immer wir können!
Neugierig geworden?
Foto: Christina Willkomm
Die Gründung der Freunde der Kunsthalle e. V.
Unsere Geschichte beginnt im Jahre 1923 ...
Lesen Sie selbst
Max Slevogt, Gustav Pauli, 1924 (Detail), Hamburger Kunsthalle, Geschenk der Freunde der Kunsthalle e. V., 1925, Sammlung: Klassische Moderne © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford

UNSERE AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN

Jacopo Zucchi, Porträt von Giorgio Vasari, 1571-1574, Uffizien, Florenz
30.07.
16.00 - 20.00 Uhr
Vasari und wir: Der »Vater der Kunstgeschichte« und die Grundlagen des modernen Kunstbegriffs
Wissen Sie, wer als der »Vater der Kunstgeschichte« gilt? Natürlich ist Giorgio Vasari gemeint. Doch neben seiner Tätigkeit als Kunstschriftsteller war er selbst auch Hofmaler und Architekt. In dem Online-Vortrag Vasari und wir: Der »Vater der Kunstgeschichte« und die Grundlagen des modernen Kunstbegriffs fragt Rainer Donandt nach der Bedeutung für unser heutiges Kunstverständnis und würdigt anlässlich seines 510. Geburtstags sein Schaffen.
© Christina Willkomm
03.08.
11.00 - 12.00 Uhr
Vater Mutter Kunst zu »MAKING HISTORY«
Am 3. August gehen wir in den Makart-Saal und befassen uns mit der Salonmalerei des 19. Jahrhunderts.
Roy Lichtenstein, Haystack # 3 (aus der Serie Haystacks #1–#7), 1969, Lithographie und Siebdruck, 52,5 x 78,1 cm, Hamburger Kunsthalle, Kupferstichkabinett / bpk, Foto: Christoph Irrgang / © Estate of Roy Lichtenstein / VG Bild-Kunst, Bonn 2021
04.08.
14.00 - 16.30 Uhr
Kunst in Serie – von Monet bis heute. Zur Ausstellung »Serien. Von Warhol bis Wool (Präsenz-Seminar)
In diesem Präsenz-Seminar wird Dorith Will zunächst einen Blick auf die Geschichte der »Kunst in Serie« von Monet bis heute werfen; im Anschluss sollen die wichtigsten Werke der aktuellen Ausstellung Serien. Druckgraphik von Warhol bis Wool vorgestellt werden.
Altkol. Kupferstich von J.CH. Bar, um 1830
Zusatztermin!
10.08.
16.00 - 20.00 Uhr
Kolonialismus und »Goldenes Zeitalter«, Teil III: Barbaresken-Korsaren im Mittelmeer
Marc Bijl, ESCAPE TO FROM HAFENCITY, Skulpturen, Niederbaumbrücke (Visualisierung), © Marc Bijl
Zusatztermin!
12.08.
16.00 - 18.00 Uhr
HafenCity Hamburg – THE GATE: Wohin führt das Tor zur Welt? Teil I: Parcours West

Wie entsteht städtische Identität? In der HafenCity, einem Begegnungsort von Tradition und Innovation, geht die Ausstellung THE GATE dieser und weiteren Fragen nach. Begleiten Sie die Kuratorin Ellen Blumenstein auf ihrem Kunst-Stadtrundgang Teil I durch den Westen der HafenCity Hamburg.

Aufgrund des großen Interesses bieten wir diesen Rundgang noch ein zweites Mal an.

Marc Bijl, ESCAPE TO FROM HAFENCITY, Skulpturen, Niederbaumbrücke (Visualisierung), © Marc Bijl
Zusatztermin!
07.09.
18.00 - 20.00 Uhr
HafenCity Hamburg – THE GATE: Wohin führt das Tor zur Welt? Teil II: Parcours Ost

Wie entsteht städtische Identität? In der HafenCity, einem Begegnungsort von Tradition und Innovation, geht die Ausstellung THE GATE dieser und weiteren Fragen nach. Begleiten Sie die Kuratorin Ellen Blumenstein auf dem zweiten Teil ihres Kunst-Stadtrundgangs durch den Osten der HafenCity Hamburg.

Aufgrund des großen Interesses bieten wir diesen Rundgang noch ein weiteres Mal an.

Otto Modersohn, Herbst im Moor, 1895, Öl auf Leinwand, 80 x 150 cm, © Kunsthalle Bremen – Der Kunstverein in Bremen (CC BY-NC-SA)
17.09. - 19.09.
Worpswede und Fischerhude – die Künstlerdörfer in der Landschaft
Auf dieser 3-tägigen Bahn- und Fahrradreise werden Uwe Bölts und Florian Britsch mit Ihnen nicht nur die künstlerisch bedeutenden Orte Worpswede und Fischerhude, sondern auch die Landschaft zwischen Hamme und Wümme erkunden.

Wir senden Ihnen gerne die ausführliche Reiseausschreibung.