Toggle Menu
#2636

Ensemble Resonanz im resonanzraum St. Pauli: URBAN STRING: „ruby’s arms“


24. Mai 2018 (19.30 Uhr - 22.45 Uhr)

“Well, I hope that I don't fall in love with you
'Cause falling in love just makes me blue
Well, the music plays and you display your heart for me to see
I had a beer and now I hear you calling out for me
And I hope that I don't fall in love with you”

Die Konzertreihe URBAN STRING im resonanzraum St. Pauli ist das Angebot des Ensemble Resonanz an ein urbanes Publikum, klassische Musik in der nahbaren und ungezwungenen Atmosphäre eines Clubs zu erleben. Einmal im Monat spielt das Residenzensemble der Elbphilharmonie im ensembleeigenen Kammermusikclub im Bunker an der Feldstraße ein Konzert mit anspruchsvollem Programm und von hoher künstlerischer Qualität. Kuratiert von den Musikern des Ensembles und moderiert mit Geschichten und Anekdoten aus der Musikgeschichte, erzählt jedes Konzert eine eigene Geschichte.

Die Konzerte verbinden klassisches Repertoire, Werke des 20. Jahrhunderts und zeitgenössische Kompositionen in einem Programm. Jeder Abend bindet darüber hinaus einen DJ aus der lebendigen Hamburger Clubszene ein, der seine eigene Interpretation der Programmidee des Abends beisteuert und klassische Musik auf elektronische Kunst treffen lässt.

»Was dem Ensemble Resonanz hier gelingt, ist das, was Partizipation im besten Sinne meint: sich zu öffnen gegenüber der Lebenswirklichkeit, die außerhalb der Klassikenklave herrscht und so ein (neues) Publikum für klassische Musik zu begeistern«, schreibt das Konzert- und Opernmagazin „concerti“.

Lovesongs von Tom Waits und andere Galaxien unerfüllter Liebe, u. a. von Felix Mendelssohn Bartholdy
Mit dem Ensemble Resonanz und Jeanette Trèsbien, Vinyl

TERMIN Donnerstag 24. Mai 2018
19.30 Uhr Führung durch den resonanzraum, exklusiv für die Freunde der Kunsthalle e.V.
20 Uhr Einlass URBAN STRING: „ruby’s arms“, die Bar ist geöffnet
21 Uhr Beginn (Dauer: bis ca. 22.45 Uhr)
KARTEN 15 Euro
Anmeldung erforderlich