Toggle Menu

AUGEN AUF! 100 JAHRE LEICA FOTOGRAFIE


13. Dezember 2014 (16.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Liebe Freundinnen und Freunde der Fotografie,

macht die Augen auf! Wir schreiben das Jahr 1914 und die erste Kleinbildkamera zum Mitnehmen ist erfunden. Packt sie einfach in eure Jackentasche und holt sie fix raus, sobald sich etwas Sehenswertes ergibt! Nehmt sie überall mit hin, ob in luftige Höhen, heikle Situationen oder intime Räumlichkeiten - auf die Leica ist Verlass. 

Also liebe Amateure, liebe emanzipierte Frauen, liebe ProfifotografInnen! Fotografiert mutig und schnell, versucht Euch in etwas Neuem und erforscht Blickwinkel, die vor Euch keiner erforscht hat!

Die Leica eröffnet uns fantastische Welten. Oder wie es mein guter Freund Henri Cartier-Bresson gesagt hat:
"Shooting with a LEICA is like a long tender kiss, like firing an automatic pistol, like an hour on the analysist's couch".

Ksenia Weber studiert Kunstgeschichte an der Universität Hamburg und unterstützt die Jungen Freunde der Kunsthalle praktisch und organisatorisch.

FÜHRUNG Ksenia Weber
TERMIN Samstag, 13. Dezember 2014, 16-17 Uhr
ORT Deichtorhallen, Haus der Photographie
KOSTEN 9 €, ermäßigt 7 € (inkl. Museumseintritt)