Toggle Menu

Poster Rock. Gig-Poster und die Flatstock Convention


22. Oktober 2015 (19.00 Uhr - 20.00 Uhr)

Ein Festival ohne Siebdruck ist wie Hamburg ohne Regen. Undenkbar! Doch statt 0815-Drucken widmen wir uns originellen Postern für echte Liebhaber. 

Ursprünglich als Protest gestartet, werden in den 70ern und 80ern erstmals Bands aus Rock, Punk, Heavy Metal und Grunge erfolgreich. Sie präsentieren sich plötzlich in Hochglanz-Kampagnen wie alle anderen Bands, sodass eingefleischte und kreative Fans als Gegenbewegung eigene Plakate entwerfen. Die ersten Gig-Poster sind geboren! Eine Kunstrichtung entsteht, die namenhafte Illustratoren und Künstler wie Frank Kozik, Art Chantry oder Tara McPherson hervorbringt. 

Für alle, die die Gig-Poster auf dem Reeperbahnfestival verpasst haben oder einfach nicht genug bekommen, stellt das Museum für Kunst und Gewerbe nun 140 dieser Siebdrucke aus. Wir wandeln mit dem Galeristen Ralf Krüger auf musikalischen Pfaden und werfen einen Blick in die Festival-Geschichte vor Jute-Beutel und Co.

Ralf Krüger führt seit 1998 seine eigene Galerie „Feinkunst Krüger“ und entwickelte die Ausstellung „Poster Rock“ in Zusammenarbeit mit dem MKG, der Flatstock Poster Convention und dem Reeperbahn Festival. 

FÜHRUNG Ralf Krüger
TERMIN Donnerstag, 22. Oktober 2015, 19-20 Uhr
ORT Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
KOSTEN 11 €, ermäßigt 9 € (inkl. Museumseintritt)