Toggle Menu

Gute Aussichten Deluxe


24. März 2018 (14.00 Uhr - 15.00 Uhr)

Was haben Duckfaces mit Streuung zu tun? Aushöhlungen mit Mustern? Schlipse mit Sexualdelikten? Käselöcher mit dem Internet? Afrikanische Slums mit Deutschland? Und Tuschezeichnung mit Fotografie? Wohin strebt die junge Fotografie nach der Düsseldorfer Schule?

All das wollen wir gemeinsam an sechs Positionen von je drei Fotografinnen und drei Fotografen betrachten. Beleuchtet wird dabei das Verfahren, das sie durchliefen, um im international renommierten Haus der Photographie auszustellen, welche Hintergrundfragen an Fotografie-Geschichte sich die FotografInnen stellen und welche übergreifenden Charakterisierungen sich finden lassen. Seid gespannt auf eine aktuelle Momentaufnahme junger deutscher Fotografie nach der Düsseldorfer Schule.

FÜHRUNG Annett Stenzel
TERMIN Samstag, 24. März 2018, 14 Uhr
ORT Haus der Photographie - Deichtorhallen
KOSTEN 9 € / ermäßigt 7 € / Mitglieder 5 €