Toggle Menu

Feuerbachs Musen - Lagerfelds Models


06. März 2014 - 06. März 2014 (19.00 Uhr - 20.00 Uhr)

In der neuen Doppelschau der Kunsthalle „Feuerbachs Musen – Lagerfelds Models“wollen wir nicht nur den Deutsch-Römer Anselm Feuerbach (1829-1880) und seine Kunst kennenlernen, wir wollen auch eine weitere der vielen kreativen Seiten Karl Lagerfelds (*1933) entdecken: die neben seinen Entwürfen für große Modehäuser wie Chanel und Fendi etwas vernachlässigte Fotografie.

Zu sehen sind noch nie gezeigte Fotos, die die Gradwanderung zum Kitsch bewusst einzugehen scheinen und in ihren Themen Anmut und Erotik mit den Gemälden Feuerbachs verwandt sind. Auf diesen Gemälden sehen wir vornehmlich die von Feuerbach als Modell und Muse über viele Jahre verehrte Anna Risi, genannt Nanna. Lagerfeld inszeniert in seiner modernen Bild-Version der antiken Liebesgeschichte von Daphnis und Chloe die durch ihn bekannt gewordenen Models Baptiste Giabiconi und Bianca Balti.
 
Der Kult um das Ideal der Schönheit, der das Modell des 19. Jahrhunderts bzw. das Model des 21. Jahrhunderts zur Ikone stilisiert, steht bei beiden Künstlern eindeutig im Zentrum, doch sind die Schönheitsideale von damals und heute wirklich miteinander vergleichbar? Und welche Rolle spielt die in der Antike begründete ideale, zeitlose Schönheit?
Die kühne Gegenüberstellung der Werke Feuerbachs und Lagerfelds lädt zu einer interaktiven Führung mit viel Zeit für eure Gedanken und Ideen und für eine fruchtbare Diskussion ein!
Anna Lena Frank

FÜHRUNG Anna Lena Frank
TERMIN Donnerstag, 6. März 2014, 19-20 Uhr
ORT Galerie der Gegenwart, Hamburger Kunsthalle
KOSTEN 3 € (inkl. Museumseintritt für Studenten mit gültigem Ausweis und Mitglieder der Freunde der Kunsthalle)
KEINE ANMELDUNG ERFORDERLICH