Toggle Menu

KmK! Der Kunstblick auf die Frau


20. Juni 2019 - 20. Juni 2019 (19.00 Uhr - 20.00 Uhr)

Wir Frauen haben viel erreicht. Wir sind fast gleichberechtigt und selbst entscheidungsfähig über unser Leben. Doch werfen wir einmal einen Blick zurück, damit uns klar wird, wie weit wir es tatsächlich geschafft haben.

Die Sicht auf die Geschlechter zu Beginn des 20. Jahrhunderts kann so zusammengefasst werden, dass der Mann über seinen Verstand begriffen, die Frau hingegen als Objekt wahrgenommen wurde, da ihre gesellschaftliche Stellung von ihrer biologisch-körperlichen Definition hergeleitet wurde. In dieser Gesellschaftsordnung nimmt der Mann die aktive Rolle ein während der Frau Passivität zugeschrieben wird. Frauen wurden entweder als gut und tugendhaft angesehen oder als durch ihre eigene Sinnlichkeit verdorben.

Wenn wir uns in einem Museum umschauen, fallen uns die vielfältigen Darstellungen von Weiblichkeit auf. Auf der einen Wand sehen wir bürgerliche Frauen in sittlicher Manier und einen Raum weiter begegnen uns halbnackte Göttinnen.

Gemeinsam werden wir vor den Werken versuchen zu ergründen, wie diese verschiedenen Ausprägungsformen zusammenpassen.

FÜHRUNG Shanice Page
TERMIN Donnerstag, 20. Juni 2019, 19 Uhr 
ORT Hamburger Kunsthalle
KOSTEN 3 € für Studenten, Mitglieder frei