Toggle Menu
#2733

Junge Kunstnacht der Katastrophen


14. September 2018 - 15. September 2018 (22.00 Uhr - 04.00 Uhr)

Bei der diesjährigen JUNGEN KUNSTNACHT werden die Räumlichkeiten der Hamburger Kunsthalle glühend, eiskalt oder überschwemmt erscheinen – passend zur aktuellen Ausstellung „Entfesselte Natur – Das Bild der Katastrophe seit 1600“.

Also setzt die Segel in Richtung entfesselter Kulissen und dramatischer Töne und freut Euch auf ein eindrucksvolles Programm! Am Freitag, den 14. September öffnet die Hamburger Kunsthalle ab 22 Uhr ihre heiligen Hallen für alle unerschrockenen Kunstliebhaber*innen, Abenteurer*innen und Tanzfreudigen unter Euch.

Neben DJ trebbis’ tobenden Beats auf der Tanzfläche wird Euch auch das Abendprogramm nicht kalt lassen: Bis spät in die Nacht führt unser KmK! Kunst meets Kommilitonen-Team alle Kunsthungrigen durch die Ausstellung, die weder vor Vulkanausbrüchen noch vor Feuersbrünsten, Überschwemmungen, Erdbeben oder Schiffsbrüchen halt macht.

Für den Fall, dass die Kunst Euch zu sehr in ihren Bann zieht und dabei die Emotionen überkochen, wirken wir mit einer Menge gaumenfreudiger Abkühlung an den Bars dem Schockausgleich entgegen. Damit nicht genug, werden Euch viele weitere Überraschungen lange in Erinnerung bleiben – Seid gespannt!

TERMIN Freitag, 14. September 2018, 22 Uhr
ORT Hamburger Kunsthalle
KOSTEN 9€ / 7€ erm. an der Abendkasse
Freier Eintritt für Mitglieder der FREUNDE DER KUNSTHALLE und alle, die an diesem Abend Mitglied werden!