Bucerius Kunst Forum: Herbert List. Das magische Auge (Führung)

mit

Termin:
Samstag, 25. Juni 2022
16.00 bis 17.30 Uhr
Kostenbeitrag:
18 Euro inkl. Eintritt ins Bucerius Kunst Forum, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmelden
Zurück
Mit seinen perfekt gestalteten, oft surreal anmutenden Schwarz-Weiß-Aufnahmen gehört Herbert List zu den großen Klassikern der Fotografie des 20. Jahrhunderts. Nach über 20 Jahren wird dem in Hamburg geborenen Fotografen (1903–1975) wieder eine umfassende Werkschau gewidmet. Viele seiner Aufnahmen leben von der Aura des Geheimnisvollen und Rätselhaften. Den ausgebildeten Kaffeekaufmann zog es als ambitionierten Fotografen vor allem nach Griechenland und Italien, um seinen Traum von einer lebendigen Antike fotografisch zu inszenieren. In der Nachkriegszeit widmete sich List vermehrt dem Zeitgeschehen und dem Porträt. Die Vielfalt seines Werks wird in sieben Kapiteln präsentiert: Hamburg, Fotografia Metafisica, Griechenland, Junge Männer, Italien, Künstlerporträts und Reportage. Neben vielen bekannten, zum Teil längst als ikonisch geltenden Motiven gibt es auch zahlreiche neue Aspekte zu entdecken.
Mit seinen perfekt gestalteten, oft surreal anmutenden Schwarz-Weiß-Aufnahmen gehört Herbert List zu den großen Klassikern der Fotografie des 20. Jahrhunderts. Nach über 20 Jahren wird dem in Hamburg geborenen Fotografen (1903–1975) wieder eine umfassende Werkschau gewidmet. Viele seiner Aufnahmen leben von der Aura des Geheimnisvollen und Rätselhaften. Den ausgebildeten Kaffeekaufmann zog es als ambitionierten Fotografen vor allem nach Griechenland und Italien, um seinen Traum von einer lebendigen Antike fotografisch zu inszenieren. In der Nachkriegszeit widmete sich List vermehrt dem Zeitgeschehen und dem Porträt. Die Vielfalt seines Werks wird in sieben Kapiteln präsentiert: Hamburg, Fotografia Metafisica, Griechenland, Junge Männer, Italien, Künstlerporträts und Reportage. Neben vielen bekannten, zum Teil längst als ikonisch geltenden Motiven gibt es auch zahlreiche neue Aspekte zu entdecken.