Toggle Menu

Bibliotheken in Hamburg. Teil VII: Institut für die Geschichte der deutschen Juden

Führungsreihe mit Dipl. Bibl. Andrea Joosten
26. Februar 2015 (16.30 Uhr - 18.00 Uhr)
ausgebucht

Provenienzforschung und Raubkunst sind wichtige Aspekte, die wir in der Bibliothek des Instituts für die Geschichte der deutschen Juden kennenlernen. In der Präsenz- und Forschungsbibliothek stehen allen Interessierten rund 50.000 Bände zur Verfügung. Sie leistet eine zentrale Rolle bei der Aufklärung über die Geschichte und Kultur des deutschsprachigen Judentums.

LEITUNG Dipl.-Bibl. Andrea Joosten
TERMIN Donnerstag, 26. Februar 2015, 16.30 bis 18 Uhr (Institut für die Geschichte der deutschen Juden)
KOSTENBEITRAG 12 Euro pro Führung, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

Dipl. Bibl. Andrea Joosten
Dipl. Bibl. Andrea Joosten
Studium an der Fachhochschule für das Öffentliche Bibliothekswesen Bonn; 1992-2001 Aufbau und Leitung der Museumsbibliothek des Museums Schloss Moyland sowie Aufbau des Joseph Beuys Archivs; seit 2001 Leiterin der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle.