Toggle Menu

Deichtorhallen Hamburg / Halle für aktuelle Kunst: „Picasso in der Kunst der Gegenwart“

Kuratorenführung mit Dr. Dirk Luckow
12. Mai 2015 (16.00 Uhr - 17.30 Uhr)
ausgebucht

Zum 25-jährigen Bestehen der Deichtorhallen wird die modernisierte Halle für aktuelle Kunst mit einer groß angelegten, spektakulären Ausstellung wiedereröffnet: 200 Werke von rund 90 Künstlerinnen und Künstlern führen vor Augen, in welchem Maße sich die nachfolgenden Generationen mit dem Phänomen Picasso auseinandergesetzt und an seinem überragenden Werk abgearbeitet haben.

Die große, bis heute anhaltende Faszination äußert sich in einer Bandbreite zwischen Aneignung, Abgrenzung, Neuinterpretation, Herausforderung und Ansporn – und nicht immer kann man dabei von einem pietätvollen Umgang mit Picasso sprechen. Die künstlerische Adaption seines Werks setzt mit Paul Klees „Hommage à Picasso“ von 1914 ein, der Schwerpunkt der Schau liegt allerdings auf der internationalen Kunst der letzten 50 Jahre. Von Andy Warhol über Asgar Jorn, Jasper Johns, Hanne Darboven und Cindy Sherman bis zur Künstlergruppe Gelitin oder Jonathan Meese erwartet den Besucher ein hochinteressanter Parcours durch die Kunstgeschichte der Gegenwart in all ihren Facetten. Auch etliche eigens für die Ausstellung produzierte Arbeiten werden gezeigt.

Die künstlerische Auseinandersetzung mit Picasso ist in sechs thematische Hauptachsen gegliedert, wie „Der globale Picasso“, „Guernica und die Antikriegskunst“ oder „Picasso aus der Sicht der Künstlerinnen“. Es geht also nicht nur um Picassos Ästhetik, sondern beispielsweise auch um seine Selbstinszenierung oder die politische Dimension seiner Kunst.

Der Kurator Dirk Luckow wird uns durch diese anspruchsvolle Ausstellung begleiten und uns die unterschiedlichen künstlerischen Annäherungen an Picasso sowie den Wandel in der Rezeption dieses Großmeisters der Klassischen Moderne näherbringen.

FÜHRUNG Dr. Dirk Luckow
TERMIN Dienstag, 12. Mai 2015, 16 bis 17.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 15 Euro inkl. Eintritt in die Deichtorhallen, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 3 Euro
Anmeldung erforderlich

Dr. Dirk  Luckow
Dr. Dirk Luckow
Studium der Kunstgeschichte, Archäologie und Alten Geschichte an der FU Berlin, Dissertation über Joseph Beuys. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, am Solomon R. Guggenheim Museum in New York und am Württembergischen Kunstverein Stuttgart; Kurator und Projektleiter Bildende Kunst des Siemens Art Program in München. 2002 bis 2009 Direktor der Kunsthalle zu Kiel, seit Oktober 2009 Direktor der Deichtorhallen.