Toggle Menu

Spot on! Das Herz der Sammlung: Kunstgeschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Seminarreihe mit Dagmar Lott-Reschke und Dr. des. Veronika Schöne
08. November 2014 - 07. März 2015 (11.00 Uhr - 14.00 Uhr)
ausgebucht

Vorhang auf für das Herz der Sammlung: Ab Sommer 2014 werden die Highlights der Hamburger Kunsthalle im Sockelgeschoß der Galerie der Gegenwart präsentiert – eine einmalige Gelegenheit, Epochen, Stile und Meisterwerke der Kunstgeschichte anhand von Originalen zu studieren. Eine Einführung in die Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart in acht Sitzungen.

LEITUNG Dagmar Lott-Reschke, M. A, Veronika Schöne, M. A.
TERMINE Samstag, 8. November, 22. November, 6. Dezember 2014, 10. Januar, 24. Januar, 7. Februar, 21. Februar, 7. März 2015, jeweils 11 bis 14 Uh
KOSTENBEITRAG 185 Euro, Studierende unter 30 Jahren 160 Euro, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 25 Euro (zzgl. Eintritt)

Anmeldung erforderlich

Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, dann für die neue Programmsparte ADVANCED. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.
 Dagmar Lott-Reschke, M. A.
Dagmar Lott-Reschke, M. A.
Dagmar Lott-Reschke ist seit vielen Jahren freie Mitarbeiterin an der Hamburger Kunsthalle. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Klassische Moderne. Sie hat an Ausstellungen mitgewirkt, Katalogbeiträge und Audioguides verfasst und in Führungen und Seminaren ihr Wissen weiter gegeben.