Toggle Menu

Die grossen Kunstsammlungen der Welt. Teil II: Kunsthistorisches Museum in Wien


03. Mai 2015 (14.00 Uhr - 17.30 Uhr)

Die großen Museumssammlungen besitzen ein weltweites Renommee, sind bedeutende Imageträger und bevorzugtes Ziel des modernen Kulturtourismus. Diese Veranstaltungsreihe widmet sich der Architektur dieser Museen, in erster Linie aber den Meisterwerken der jeweiligen Sammlungen. Jede Veranstaltung ist thematisch in sich abgeschlossen und einzeln buchbar.

Die Sammlung des Kunsthistorischen Museums in Wien schließlich umfasst, bedingt durch die lange Herrschaft der Habsburger in Europa, fast alle künstlerischen Ausprägungen vom Mittelalter bis zum frühen 19. Jahrhundert. Das Gebäude präsentiert sich in seiner repräsentativen Inszenierung als Höhepunkt historistischer Museumsarchitektur und beschwört noch einmal den Glanz der k. u. k.-Monarchie herauf. Am 8. Februar und 29. März 2015 bieten wir noch weitere Seminare zur Eremitage bzw. National Gallery in London an.

Die Reihe wird im Herbst 2015 fortgesetzt.

LEITUNG Rainer Scholbe, M. A.
TERMINE (auch einzeln zu buchen)
Sonntag, 8. Februar 2015, 14 bis 17.30 Uhr (Eremitage)
Sonntag, 29. März 2015, 14 bis 17.30 Uhr (National Gallery)
Sonntag, 3. Mai 2015, 14 bis 17.30 Uhr (Kunsthistorisches Museum)
KOSTENBEITRAG 26 Euro pro Termin, Zuzahlung für Nicht-Mitglieder 5 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich