Toggle Menu

Hinter den Kulissen: Bibliothek und Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle

Seminar mit Dr. Andreas Stolzenburg und Dipl. Bibl. Andrea Joosten
02. Dezember 2016 (15.00 Uhr - 17.30 Uhr)
ausgebucht

Kupferstichkabinett und Bibliothek beherbergen zusammengenommen den größten Bestand an Kunstwerken innerhalb der Hamburger Kunsthalle. Mehr als 130.000 Zeichnungen und Druckgraphiken sowie 200.000 Bücher, darunter zahlreiche Veröffentlichungen mit Originalgraphik und Künstlerbücher, warten auf ihre Entdeckung. Beide Abteilungen bilden seit der Gründung der Kunsthalle 1869 eine organisatorische Einheit und nutzen gemeinsam den historischen Studiensaal von 1922. Seit Januar 2016 werden diese kostbaren Bestände nun auch in einer Online-Datenbank nach und nach der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Begeben Sie sich gemeinsam mit Dr. Andreas Stolzenburg und Andrea Joosten auf eine spannende Reise durch die Sammlungen des Kupferstichkabinetts und der Bibliothek, die vom 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart reichen. Entdecken Sie Highlights der Sammlungen, z. B. von Albrecht Dürer und Rembrandt, lassen Sie sich von Neuerwerbungen überraschen und genießen Sie unerwartete Schätze aus dem schützenden Dunkel der Depots. Lassen Sie sich faszinieren von der Kunst und werfen Sie ganz nebenbei einen exklusiven Blick hinter die Kulissen, wo die Bestände erworben, erschlossen, erforscht und nicht nur durch Ausstellungen, sondern neuerdings auch digital vermittelt werden.

Die Veranstaltung findet in der Bibliothek sowie im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle statt.

LEITUNG Dipl.-Bibl. Andrea Joosten, Dr. Andreas Stolzenburg
TERMIN Freitag, 2. Dezember 2016, 15 bis 17.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 22 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Dipl. Bibl. Andrea Joosten
Dipl. Bibl. Andrea Joosten
Studium an der Fachhochschule für das Öffentliche Bibliothekswesen Bonn; 1992-2001 Aufbau und Leitung der Museumsbibliothek des Museums Schloss Moyland sowie Aufbau des Joseph Beuys Archivs; seit 2001 Leiterin der Bibliothek der Hamburger Kunsthalle.
Dr.  Andreas  Stolzenburg
Dr. Andreas Stolzenburg
Studium der Kunstgeschichte und Klassischen Archäologie in Regensburg und Wien. Museumstätigkeit in der Staatsgalerie Stuttgart und am Museum der bildenden Künste in Leipzig. Seit Ende 2000 Leiter des Kupferstichkabinetts der Hamburger Kunsthalle.