Affordable Art Fair 2021

mit
Dr. des. Veronika Schöne

Termin:
Freitag, 12. November 2021
14.00 bis 15.30 Uhr
Kostenbeitrag:
16 Euro inkl. Eintritt in die Affordable Art Fair
Zurück
Die Affordable Art Fair ist längst fester Bestandteil des Hamburger Kunstherbstes. Das Konzept: Kunst bis 7500 Euro, für junge Sammler und solche, die es werden wollen. Dieses Mal neu dabei: ein 'Kunstpark' auf knapp 1800 qm mit Plastiken und Installationen. Aus der Abteilung der »emerging artists« ist eine Soloshow geworden: Der venezolanische Künstler Arnaldo González versteht seine zarten, poetischen Arbeiten zwischen Malerei, Zeichnung und Video als Reflexionen über Migration und Identität.

Rund 70 Galerien aus 14 Ländern breiten vom 11. bis zum 14. November 2021 auf der Affordable Art Fair ihre Schätze aus. Wir wollen auf unserem Rundgang Galerien besuchen und mit der Messemanagerin Hannah Weber-Heidenfels den Kunstpark anschauen. Danach können Sie selber schauen und shoppen - die Tickets gelten den ganzen Tag!
Die Affordable Art Fair ist längst fester Bestandteil des Hamburger Kunstherbstes. Das Konzept: Kunst bis 7500 Euro, für junge Sammler und solche, die es werden wollen. Dieses Mal neu dabei: ein 'Kunstpark' auf knapp 1800 qm mit Plastiken und Installationen. Aus der Abteilung der »emerging artists« ist eine Soloshow geworden: Der venezolanische Künstler Arnaldo González versteht seine zarten, poetischen Arbeiten zwischen Malerei, Zeichnung und Video als Reflexionen über Migration und Identität.

Rund 70 Galerien aus 14 Ländern breiten vom 11. bis zum 14. November 2021 auf der Affordable Art Fair ihre Schätze aus. Wir wollen auf unserem Rundgang Galerien besuchen und mit der Messemanagerin Hannah Weber-Heidenfels den Kunstpark anschauen. Danach können Sie selber schauen und shoppen - die Tickets gelten den ganzen Tag!
Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.
Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.