Toggle Menu

HFBK Absolventenausstellung 2017

Führung mit Dr. des. Veronika Schöne
16. Juli 2017 (17.45 Uhr - 19.30 Uhr)
ausgebucht

Ein großes Jubiläum begleitet in diesem Jahr die Absolventenausstellung: Die HFBK wird 250 Jahre alt – und feiert ordentlich! 1767 wurde sie von der Patriotischen Gesellschaft als erste Gewerbeschule Deutschlands zur Verbesserung der Zeichenkunst gegründet. Aus diesem geschraubten Namen erwuchs im Laufe der Zeit die Hochschule für Bildende Künste, die mit ihrem breiten Fächerkanon von Malerei und Bildhauerei über Design, Grafik, Fotografie, Film und Bühnenraum bis hin zu zeitbezogenen Medien das gesamte Spektrum von freier und angewandter Kunst abdeckt.

Im Rahmen der Festwoche stellen auch in diesem Jahr rund 130 Absolventen vom 14. bis zum 16. Juli ihre Abschlussarbeiten aus. Doch nicht nur das. Die HFBK hat alle Partner der 2010 gegründeten Art School Alliance (ASA) zu Workshops eingeladen. Die gemeinsam mit den rund 14 Partnerinstitutionen erarbeiteten Präsentationen der "Art School Alliance @ work" geben ab dem 14. Juli einen Einblick in die internationale Kunstproduktion.

Wir erkunden in diesem Jahr beide Ausstellungen mit Veronika Schöne, die uns mit Hintergrundinformationen versorgen und mit dem einen oder anderen Künstler auch persönlich bekannt machen wird.

FÜHRUNG HFBK Absolventenausstellung 2017 und Art School Alliance @ work
LEITUNG Veronika Schöne
TERMIN Sonntag, 16. Juli 2017, 17.45 bis 19.30 Uhr
ORT Hochschule für Bildende Künste
KOSTEN 9 Euro, Studierende bis 30 Jahre 6 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro

Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die neue Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.