Toggle Menu

Gainsborough und seine europäischen Zeitgenossen


13. Mai 2018 (12.00 Uhr - 13.30 Uhr)
abgesagt
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich (Nichtmitglieder zahlen den Eintritt in die Hamburger Kunsthalle)

Gainsborough hat als Landschaftsmaler Gemälde geschaffen, die den britischen Blick auf die Landschaft wesentlich mit definiert haben. Als seine wichtigste Quelle sind schon von Zeitgenossen niederländische Gemälde des 17. Jahrhunderts identifiziert worden. In seinem Vortrag rekonstruiert Christoph Martin Vogtherr Gainsboroughs internationales Umfeld der zeitgenössischen Landschaftsmalerei und untersucht insbesondere sein Verhältnis zur französischen Malerei der Zeit. Auch aus dieser Perspektive stellt sich die Frage nach Gainsboroughs „Modernität“.

VORTRAG Prof. Dr. Christoph Martin Vogtherr
TERMIN Sonntag, 13. Mai 2018, 12 bis 13.30 Uhr
ORT Werner-Otto-Saal
KOSTENBEITRAG Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
(Nichtmitglieder zahlen den Eintritt in die Hamburger Kunsthalle)

Eine Veranstaltung der Hamburger Kunsthalle