Toggle Menu
#2746

Vater Mutter Kunst in der Sammlung

Rena Wiekhorst, M. A.
02. Oktober 2018 (11.00 Uhr - 12.00 Uhr)

Die Sammlung der Hamburger Kunsthalle umfasst über 700 Jahre Kunstgeschichte. Wir werden uns am 2.10. mit dem Abschnitt von der Klassischen Moderne bis zur Sammlung der Galerie der Gegenwart befassen. Kunstwerke von Max Beckmann, Emil Nolde, George Grosz, Oskar Kokoschka werden unseren Weg säumen.

LEITUNG Rena Wiekhorst, M.A.
TERMIN  2. Oktober 2018, 11 Uhr, Treffpunkt im Foyer der Hamburger Kunsthalle (direkt vor dem Museumsshop)
KOSTENBEITRAG 5 Euro - bitte bar bei der Dozentin zu entrichten. (Für Nichtmitglieder fällt zusätzlich der Eintritt in die Hamburger Kunsthalle an, der bitte bar an der Museumskasse zahlen ist.)
Anmeldung nicht erforderlich

 Rena  Wiekhorst, M. A.
Rena Wiekhorst, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Medienkultur. Magisterarbeit zum Memling-Altar in Lübeck. Seit 2005 Mitgliederbetreuung, Veranstaltungsorganisation, Programmplanung und Kunstvermittlung bei den Freunden der Kunsthalle. Verantwortlich für die Veranstaltungsreihen Feierabend: Kunst & Stulle und Vater Mutter Kunst.