Toggle Menu
#2701

Kampnagel: Internationales Sommerfestival 2018: MALPASO DANCE COMPANY (Kuba)


10. August 2018 (18.30 Uhr - 22.00 Uhr)
ausgebucht
Exklusiv für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle e. V.

Ganz großer Tanz: Mit herausragenden Gast-Choreograf*innen und Live-Musik des Grammy-Gewinners Arturo O’Farrill fegt die Malpaso Dance Company den Staub vom Tanz-Boden.

Aus kaum einem Land kommen so technisch und stilübergreifend versierte Tänzer*innen wie aus Kuba: Dort entwickelten im 20. Jahrhundert Choreograf*innen wie Alberto Alonso das europäische Ballett weiter, nahmen Einflüsse des amerikanischen Modern Dance auf und integrierten afro-kubanische Stile zu einer spezifisch kubanischen Tanzsprache.

Für die Zukunft des kubanischen Tanzes ist die 2012 gegründete Malpaso Dance Company verantwortlich. Nun kommt sie zum ersten Mal nach Europa und zeigt an einem Abend zwei wegweisende Stücke aus ihrem Repertoire: INDOMITABLE WALTZ (mit Musik von Nils Frahm) von der kanadischen Choreografin Aszure Barton, die mit Arbeiten u. a. für die Mailänder Scala oder das Bayerische Staatsballett weltweit das Ballett erneuert, und Osnel Delgados 24 HOURS AND A DOG – inspiriert vom täglichen Leben in Havanna, mit Live-Musik des 6-fachen Grammy-Preisträgers Arturo O’Farrill. Der Abend endet mit einer Auftragsarbeit für das Sommerfestival von einer der gefragtesten jungen Choreograf*innen in Europa, Cecilia Bengolea, die zuletzt 2015 auf dem Festival zu Gast war und sich stilistisch gekonnt zwischen Ballett, Modern Dance, Twerking und Dancehall bewegt.

Der Künstlerische Leiter András Siebold wird zum Auftakt einen kurzen Ausblick auf das Festival geben und im Gespräch mit dem Co-Gründer und Leiter der Malpaso Dance Company in den Tanzabend einführen. Das Sommerfestival findet in diesem Jahr vom 8. bis zum 26. August statt und verwandelt das Gelände der ehemaligen Kranfabrik erneut in einen lebendigen Festivalgarten mit Theater, Tanz, Performance und Musik aus aller Welt.

OSNEL DELGADO: 24 HOURS AND A DOG
ASZURE BARTON: INDOMITABLE WALTZ
CECILIA BENGOLEA: NEW CREATION 2018

TERMIN Freitag, 10. August 2018
18.30 Uhr: Einführung mit Festivalleiter András Siebold
20.00 Uhr: Vorstellungsbeginn, Kampnagel K6
Deutschlandpremiere
KARTEN 26 Euro (statt 36 Euro) in der Kategorie 2 und 16 Euro (statt 24 Euro) in der Kategorie 3
Anmeldung erforderlich

Exklusiv für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle e. V.