Toggle Menu

Bundesjugendballett


13. Januar 2017 (18.30 Uhr - 21.00 Uhr)
ausgebucht

Am 13. Januar geht's ausnahmsweise mal nicht ins Museum, sondern in die Staatsoper!

Hochtalentierten Nachwuchstänzer zwischen 18 und 23 Jahren tanzen beim Bundesjungendballett zum Thema Reformation und wie diese bis in Gegenwart beeinflusst. Musikalisch begleitet wird vom Bundesjungendorchester, dabei ist besonders interessant, dass der Raum zwischen Bühne und Orchestergraben aufgelöst wird.

Die Krönung des Abends wird die Aufführung der "Bach-Suite 3" nach einer Choreographie von John Neumeier sein, dem berühmten Intendanten des Hamburger Ballett und gleichzeitig Gründer des Bundesjugendballett.

Lasst Euch von den noch so jungen Tänzern und Musikern von deren Professionalität und kreativen Elan überzeugen!

TERMIN Freitag, 13. Januar 2017, 18.30 Uhr
ORT Hamburgische Staatsoper
KOSTEN 15 € für Mitglieder / 18 € für Studenten