Toggle Menu

Komm in die Gänge – Stadtgeschichte mit René Gabriel


27. August 2020 - 27. August 2020 (16.30 Uhr - 17.30 Uhr)

René Gabriel, Stadtplaner und seit der ersten Stunde bei der Initiative Komm in die Gänge aktiv, wird uns am Donnerstag, 27. August 2020, ab 16.30 Uhr Einblicke in die Geschichte und Gegenwart des Hamburger Gängeviertels geben.

Von dem historischen Gängeviertel, das sich einst als eng bebautes Wohnquartier zwischen Alt- und Neustadt für die Unter- und Mittelschichten der Hamburger Bevölkerung erstreckte, sind heute zwischen Valentinskamp, Caffamacherreihe und Speckstraße nur noch 12 Häuser vorhanden. 2009 besetzten Aktivist*innen die Gebäude mit teils über 250 Jahre Baugeschichte, um sie vor dem Abriss zu retten und einen Freiraum für Kunst, Kultur und Politik zu schaffen. Heute befindet sich neben Atelier- und Wohnflächen sogar ein eigenes Museum im Viertel, das Vor-Gänge, das sowohl Rück- als auch Ausblicke bietet. Wir freuen uns schon sehr darauf, mehr zu erfahren – seid Ihr dabei?

Um die Anzahl der der Teilnehmer*innen zu überblicken und die nötigen Hygienevorschriften einzuhalten, meldet Euch bitte spätestens bis zum 26. August 2020 für die Veranstaltung an.

TERMIN Donnerstag, 27. August 2020, ab 16:30 Uhr
ORT Am Vor-Gänge-Museum, Valentinskamp 38a, 20355 Hamburg
KOSTEN 9 € / 7 € Studierende / 5 € Mitglieder