Veranstaltungen

Filterfunktion Filter zurücksetzen
 Online-Formate
 Seminare, Vorträge und Führungen
 Ausflüge und Reisen
 Architektur
 Verschiedenes
 Vater Mutter Kunst
 Junge Freunde unter 30 Jahren
 Abends und am Wochenende
 Feierabend: Kunst & Stulle
wenige Plätze
ausgebucht
01
2024
08.01.
Berlin und Potsdam: Ausstellungen zu Edvard Munch

Als Edvard Munch 1892 durch den »Verein Berliner Künstler« entdeckt wurde, bedeutete dies eine Initialzündung für die Moderne. Die Umsetzung seines pantheistischen Naturverständnisses in farbgewaltigen Bildern löste gleichermaßen Skandal und Begeisterung aus. Bei unserer Exkursion mit Dorith Will nach Berlin können Sie die Kunstwerke des Mitbegründers des Expressionismus in gleich zwei Ausstellungen bewundern.

10.01.
15.30 - 17.00 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Die große Sonderausstellung zu Friedrichs 250. Geburtstag vereint rund 50 Gemälde, 90 Zeichnungen und 20 zeitgenössische Positionen. Die Schau beleuchtet Friedrichs Werk aus verschiedenen Perspektiven, darunter sein Verständnis vom Verhältnis von Natur und Mensch, seine Arbeitsweise und zeitgenössische Interpretationen. Lassen Sie sich von Marion Koch durch die Ausstellung führen.

11.01.
Bremen: »Geburtstagsgäste. Monet bis Van Gogh«

Die Kunsthalle Bremen feiert ihr 200-jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung, die Meisterwerke der französischen Malerei vom Realismus bis zum Postimpressionismus zeigt. Erleben Sie die Glanzzeit der französischen Moderne in Deutschland vor dem Ersten Weltkrieg bei einer Tagesfahrt mit Alice Gudera.

11.01.
18.30 - 20.00 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Die große Sonderausstellung zu Friedrichs 250. Geburtstag vereint rund 50 Gemälde, 90 Zeichnungen und 20 zeitgenössische Positionen. Die Schau beleuchtet Friedrichs Werk aus verschiedenen Perspektiven, darunter sein Verständnis vom Verhältnis von Natur und Mensch, seine Arbeitsweise und zeitgenössische Interpretationen. Lassen Sie sich von Gabriele Himmelmann durch die Ausstellung führen.

11.01.
19.30 - 20.30 Uhr
Caspar David Friedrich: Kunst für eine neue Zeit
Bei unserer Junge Freunde Führung am 11. Januar schauen wir uns mit Hannah und Shanice die berühmtesten Werke Caspar David Friedrichs an!
13.01.
Bremen: »Geburtstagsgäste. Monet bis Van Gogh«
14.01.
13.00 - 14.00 Uhr
Entfällt.
PHOXXI: Kathrin Linkersdorff - Works
Mit prozesshaften Methoden aus der Mikrobiologie, experimentellen Ansätzen und Testreihen inszeniert die Künstlerin Kathrin Linkersdorff künstlerische Momentaufnahmen, die bestimmte Zeitpunkte im organischen Verfallsprozess von Pflanzen festhalten. Damit beleuchtet sie das komplexe Zusammenspiel von Werden und Vergehen in der Natur. Ullrich Rüter stellt Ihnen das Werk der Künstlerin bei einer Führung vor.
15.01.
16.00 - 17.30 Uhr
exklusiv für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle
Helmut-Schmidt-Forum: »Schmidt! Demokratie leben«

In Zeiten unzähliger Krisen denken viele an Helmut Schmidt zurück und wünschen sich eine Orientierung. Schmidts Lebensthema war die Demokratie. Besuchen Sie gemeinsam mit dem Kurator Johannes Zechner die Ausstellung Schmidt! Demokratie leben im Helmut-Schmidt-Forum in der Innenstadt.

18.01.
15.00 - 19.00 Uhr
Das Material der Kunst: Kunststoff – zwischen Hyperrealismus und Formlosigkeit

Die Erfindung synthetischer Stoffe hat nicht nur die Konsumwelt der Moderne radikal verändert. Auch in der Kunst brach nach dem Zweiten Weltkrieg ein regelrechtes »Plastikzeitalter« an. Der abschließende Teil der Seminarreihe ist eine Bilderreise von der Pop Art über die Architektur- und Designutopien der 1960er- und 1970er-Jahre bis zur aktuellen Renaissance einer »ökologischen« Kunst.

19.01.
16.00 - 17.30 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Die große Sonderausstellung zu Friedrichs 250. Geburtstag vereint rund 50 Gemälde, 90 Zeichnungen und 20 zeitgenössische Positionen. Die Schau beleuchtet Friedrichs Werk aus verschiedenen Perspektiven, darunter sein Verständnis vom Verhältnis von Natur und Mensch, seine Arbeitsweise und zeitgenössische Interpretationen. Lassen Sie sich von Marion Koch durch die Ausstellung führen.

20.01.
12.30 - 14.00 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Die große Sonderausstellung zu Friedrichs 250. Geburtstag vereint rund 50 Gemälde, 90 Zeichnungen und 20 zeitgenössische Positionen. Die Schau beleuchtet Friedrichs Werk aus verschiedenen Perspektiven, darunter sein Verständnis vom Verhältnis von Natur und Mensch, seine Arbeitsweise und zeitgenössische Interpretationen. Lassen Sie sich von Gabriele Himmelmann durch die Ausstellung führen.

23.01.
11.00 - 12.00 Uhr
Vater Mutter Kunst zu »Figur und Landschaft«
Am 23. Januar schauen wir uns die kleine, aber feine Sonderausstellung »Figur und Landschaft. Werke des 19. Jahrhunderts aus zwei Hamburger Privatsammlungen« an.
24.01.
13.00 - 16.00 Uhr
Entfällt wg. Krankheit
Herausragend! Das Relief von Rodin bis Taeuber-Arp

Das Relief ist eine Zwischengattung zwischen Malerei und Skulptur, die sich durch ihre Unbestimmtheit und Experimentierfreudigkeit auszeichnet. Die Ausstellung Herausragend! zeigt die Entwicklung des Reliefs von 1800 bis in die 1960er-Jahre anhand von rund 140 Werken von über 100 Künstlern aus Europa und den USA. Die Ausstellungsmacherinnen Karin Schick und Juliane Au geben in ihrer intensiven Führung spannende Einblicke in die Schau.

24.01.
15.00 - 17.30 Uhr
Figur und Landschaft. Werke des 19. Jahrhunderts aus zwei Hamburger Privatsammlungen

Die Ausstellung Figur und Landschaft im Harzen-Kabinett zeigt Werke des 19. Jahrhunderts aus zwei Hamburger Privatsammlungen. Zu sehen sind rund 100 Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle und kleinere Gemälde von Künstlern aus Italien, Frankreich, Deutschland und England. Lassen Sie sich von den Kuratoren durch die Ausstellung führen.

25.01.
19.00 - 20.00 Uhr
KmK! Kunst meets Quantenphysik
Gemeinsam mit Antonio wagen wir uns in die Welt der Quantenphysik...
25.01.
19.30 - 20.30 Uhr
Feierabend: Kunst & Stulle zu »Figur und Landschaft«

Für alle jungen Berufstätigen: Happen-Kunst nach Feierabend? Am 25. Januar geht es in die kleine, aber feine Sonderausstellung »Figur und Landschaft. Werke des 19. Jahrhunderts aus zwei Hamburger Privatsammlungen«.

27.01.
17.00 - 18.30 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Die große Sonderausstellung zu Friedrichs 250. Geburtstag vereint rund 50 Gemälde, 90 Zeichnungen und 20 zeitgenössische Positionen. Die Schau beleuchtet Friedrichs Werk aus verschiedenen Perspektiven, darunter sein Verständnis vom Verhältnis von Natur und Mensch, seine Arbeitsweise und zeitgenössische Interpretationen. Lassen Sie sich von Gabriele Himmelmann durch die Ausstellung führen.

29.01.
16.00 - 17.30 Uhr
exklusiv für Mitglieder der Freunde der Kunsthalle
Helmut-Schmidt-Forum: »Schmidt! Demokratie leben«

In Zeiten unzähliger Krisen denken viele an Helmut Schmidt zurück und wünschen sich eine Orientierung. Schmidts Lebensthema war die Demokratie. Besuchen Sie gemeinsam mit dem Kurator Johannes Zechner die Ausstellung Schmidt! Demokratie leben im Helmut-Schmidt-Forum in der Innenstadt.

31.01.
13.30 - 16.30 Uhr
Caspar David Friedrich. Kunst für eine neue Zeit

Caspar David Friedrichs Gemälde sind auch 200 Jahre nach ihrer Entstehung von unveränderter Faszination. Sie bringen uns zum Innehalten, erzeugen bisweilen ein Gefühl von Melancholie und sprechen uns auf einer tiefen Ebene an. Lassen Sie sich von den Kurator:innen durch die große Friedrich-Schau begleiten.

Januar 2024Februar 2024März 2024April 2024Mai 2024Juni 2024