Veranstaltungen

Filterfunktion Filter zurücksetzen
 Online-Formate
 Seminare, Vorträge und Führungen
 Ausflüge und Reisen
 Architektur
 Verschiedenes
 Vater Mutter Kunst
 Junge Freunde unter 30 Jahren
 Abends und am Wochenende
 Feierabend: Kunst & Stulle
wenige Plätze
ausgebucht
07
2024
Charles Stankievech, Desert Turned to Glass, 2012/2023, Courtesy the artist; Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, Blick über den Luciesee zum Neuen Schloss, Foto: Kora27 / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DEED (Ausschnitt)
10.07.
16.00 - 17.30 Uhr
Halle für aktuelle Kunst / Deichtorhallen Hamburg: »Survival in the 21st Century«

Angesichts der vielfältigen Krisen unserer Zeit stellt eine große Ausstellung in den Deichtorhallen die Frage nach dem (Über-) Leben der Menschheit. Architektonisch aufwendig gestaltet, werden mittels multimedialer Installationen verschiedene künstlerische Weltentwürfe präsentiert, die ökologische und technologische, politische und spirituelle Fragestellungen beleuchten. Lassen Sie sich von Veronika Schöne durch die Ausstellung begleiten.

Manon de Boer / Latifa Laâbissi, Ghost Party (2), 2022 (Still), HD-Video, 4:3, Französisch (englische Untertitel), BE / FR, 58 Min. © Courtesy Jan Mot gallery and the artists
11.07.
18.00 - 19.30 Uhr
»untranquil now«: die bewegte Region zwischen Gegenwart und Geschichte

Die Gegenwart ist mehr als der Moment – sie ist Erinnerung, Traum und Sehnsucht. In der Ausstellung untranquil now erwachen diese vielschichtigen Ebenen in Kunstwerken zum Leben. Die Kuratorin Corinne Diserens lädt dazu ein, die Realität neu zu sehen und das bewusstseinsverändernde Potenzial der Kunst zu entdecken. Veronika Schöne führt durch die spannende Schau.

Wolfgang Mattheuer, Brasker Landschaft, 1967, Staatliche Museen zu Berlin, Neue Nationalgalerie, Foto: Roman März, © VG Bild-Kunst, Bonn 2024
Tagesfahrt
16.07.
Berlin: »Zerreißprobe. Kunst zwischen Politik und Gesellschaft – Sammlung der Nationalgalerie

Die wechselvolle zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts zwischen Kriegsende und Mauerfall hat auch in der Kunstwelt ihre Spuren hinterlassen. Auf einer Tagesfahrt mit Dorith Will nach Berlin widmen wir uns intensiv der Sammlungspräsentation der Neuen Nationalgalerie, die unter dem Titel Zerreißprobe die vielfältigen Facetten der Kunst in Zeiten politischer und gesellschaftlicher Umbrüche thematisiert.

Bad Doberan, Münster (ehem. Klosterkirche, um 1270–1368), Foto: Je-str / Wikimedia Commons, CC BY-SA 3.0 DEED
24.07. - 28.07.

Anmeldung bis 1. Mai 2024
Wege zur Backsteingotik IV: Mecklenburgs Mitte – von Parchim nach Ribnitz, von Heiligendamm an die M

Diese 5-tägige Reise mit Uwe Bölts führt uns in die Mitte Mecklenburgs und bietet einen faszinierenden Einblick in die Architektur der Backsteingotik. Auf unserer Fahrt durch die reizvolle mecklenburgische Landschaft entdecken wir unbekannte Dorf- und Stadtkirchen, besuchen aber auch einige der bedeutendsten Backsteinbauten Norddeutschlands, darunter die Marienkirche in Rostock und die Klosterkirche in Bad Doberan.

März 2024April 2024Mai 2024Juni 2024Juli 2024August 2024