HARALD NAEGELI

DVD
Zurück
Daten:
VerfügbarkeitGeringer Bestand
Artikelnummer4015698826579
Preis19,90 €
In den Warenkorb
Beschreibung:
Der Schweizer Künstler Harald Naegeli wurde Ende der 1970er-Jahre als "Sprayer Von Zürich" Weltweit bekannt. Er kritisierte mit seinen Graffiti das monotone, unwirtliche Stadtbild Zürichs, aber auch die Politik und den Umgang mit der Umwelt. Verurteilt wegen mehrfacher Sachbeschädigung setzte Naegeli sich nach Deutschland ab, worauf ein internationaler Haftbefehl gegen ihn erlassen wurde. Bei seiner Rückkehr in die Schweiz musste er deshalb eine sechsmonatige Gefängnisstrafe absitzen. Danach lebte und arbeitete er hauptsächlich in Düsseldorf. 2020 wieder In Zürich, sprayte er während des ersten Covid-19-Lockdowns über 80 "Totentänze" in der Stadt. Der Kanton verklagte ihn, die Stadt verlieh ihm den großen Kunstpreis. Presse: - "Ein feinfühliges Porträt über einen streitbaren Künstler" - (3SAT Kulturzeit) - "Berührend" - (TAZ) - Was ein Strich aus der Farbdose alles auslösen kann, zeigt der Film in ruhigen, absolut sehenswerten Bildern" - (WDR Westart)

Freigegeben ohne Altersbeschränkung | Missing Films | 97 Minuten 
Sprache Schwiizerdütsch/Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch, Mandari) | Regisseurin Nathalie David | Produktionsjahr 2022