Veranstaltungen

Filterfunktion Filter zurücksetzen
 Online-Formate
 Seminare, Vorträge und Führungen
 Ausflüge und Reisen
 Architektur
 Verschiedenes
 Vater Mutter Kunst
 Junge Freunde unter 30 Jahren
 Abends und am Wochenende
 Feierabend: Kunst & Stulle
wenige Plätze
ausgebucht
03
2022
© Christina Willkomm
01.03.
11.00 - 12.00 Uhr
Vater Mutter Kunst zu »Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister«
Am 1. März 2022 geht es in die große Sonderausstellung »Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister. Mit Lars Eidinger und Stefan Marx«.
Piktogramm der »Pioneer«-Raumsonden 11 und 12, 1972 (Design: Carl Sagan & Frank Drake, Zeichnung: Linda Salzman Sagan), Vektorzeichnung (CorelDRAW): Oona Räisänen (Mysid) / Wikimedia Commons
Weiterer Termin
04.03.
15.00 - 16.30 Uhr
FUTURA. Vermessung der Zeit

25 Jahre Tropfsteinmaschine: Anlass für eine große, international besetzte Ausstellung zum Thema Zeit und Utopie. Brigitte Kölle führt durch die gemeinsam mit Bogomir Ecker kuratierte Schau in der Galerie der Gegenwart.

10.03.
19.00 - 20.30 Uhr
Karten ab Anfang Februar im Museumsshop sowie im Onlineshop unter freunde-shop.de (keine Abendkasse)
Michelangelo. Vortrag und Buchvorstellung
Als Summe seiner jahrzehntelangen Forschung hat der Berliner Kunsthistoriker Horst Bredekamp jetzt eine neue Biographie über Michelangelo vorgelegt – eine »intellektuelle Abenteuergeschichte des Schöpferischen», wie es in der ZEIT hieß. Im Gespräch mit Alexander Cammann (DIE ZEIT) stellt der Autor sein Buch und seine Sicht auf den »wohl bedeutendsten Künstler der Nachantike« vor.
© Rena Wiekhorst
17.03.
19.30 - 20.30 Uhr
Feierabend: Kunst & Stulle zu »Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister«

Für alle jungen Berufstätigen - Happen-Kunst nach Feierabend? Dann kommt am 17. März zu Feierabend: Kunst & Stulle - gemeinsam geht es in die große Sonderausstellung »Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister. Mit Lars Eidinger und Stefan Marx«.

Félix Ziem, Ansicht von Venedig mit Santa Maria della Salute, o. J., Öl auf Eichenholz (parkettiert), 81 x 101 cm, Treuhandvermögen der Freien und Hansestadt Hamburg, vormals Stiftung Siegfried Wedells, © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford
20.03.
11.00 - 15.00 Uhr
Von der Kolonialmacht zum Sehnsuchtsort , Teil III: Venedig als Sehnsuchtsort

Vom mittelalterlichen Handelsimperium zum Sehnsuchtsort von Künstlerinnen und Künstlern: In drei reich bebilderten Online-Vorträgen erzählt die Historikerin Katrin Schmersahl die dramatische und wechselvolle Geschichte der Lagunenstadt.

Félix Ziem, Ansicht von Venedig mit Santa Maria della Salute, o. J., Öl auf Eichenholz (parkettiert), 81 x 101 cm, Treuhandvermögen der Freien und Hansestadt Hamburg, vormals Stiftung Siegfried Wedells, © Hamburger Kunsthalle / bpk, Foto: Elke Walford
Weiterer Termin!
22.03.
17.00 - 21.00 Uhr
Von der Kolonialmacht zum Sehnsuchtsort , Teil III: Venedig als Sehnsuchtsort
Dezember 2021Januar 2022Februar 2022März 2022April 2022Mai 2022